Skip to main content

FC Chelsea bietet 68 Mio. für Klopp-Wunschspieler Virgil van Dijk

Der FC Chelsea soll im Rennen um Virgil van Dijk die Pole-Position übernommen haben. Der englische Meister soll dem FC Southampton eine satte Ablösesumme für den Innenverteidiger bieten, was Jürgen Klopp gar nicht schmecken dürfte.

Schnappt Chelsea Liverpool Van Dijk weg?

Seit Wochen buhlt der FC Liverpool um die Dienste von Virgil van Dijk, ist doch der Niederländer der absolute Wunschspieler von Trainer Jürgen Klopp, um seiner Mannschaft zu mehr Stabilität und Sicherheit in der Defensive zu verhelfen. Doch nun grätscht der FC Chelsea mit voller Wucht dazwischen und will den Reds den 25-Jährigen vor der Nase wegschnappen. Wie die „Sun“ vermeldet, wollen die Blues rund 68 Millionen Euro für den Innenverteidiger locker machen, der in Southampton noch einen langfristigen Vertrag bis 2022 hat. Mit dieser Offerte soll Chelsea nun die besten Karten im van Dijk-Poker haben.

Um Platz im Kader für die 1,90 Meter große Abwehrkante zu schaffen, wollen die Londoner Kurt Zouma verleihen, damit dieser bei einem anderen Verein mehr Spielzeit bekommt und sich weiter entwickeln kann. Und angesichts des Abschieds von John Terry, dessen Vertrag ausläuft und der die Stamford Bridge verlassen wird, sucht Chelsea-Coach Antonio Conte defensive Verstärkung. Van Dijk hätte beim englischen Meister mit David Luiz, Gary Cahill und Cesar Azpilicueta starke Konkurrenz im Kampf um einen Platz in der Dreierkette, doch da Chelsea auch in der Champions League ambitionierte Ziele verfolgt, soll noch ein echter Kracher für die Abwehr geholt werden.

Van Dijk steht hoch im Kurs

Virgil van Dijk sitzt in Southampton bereits auf gepackten Koffern, will er die englische Südküste doch nach zwei Jahren verlassen, um bei einem absoluten Top-Klub anzuheuern. Dabei hat der Rechtsfuß die Qual der Wahl, da neben Chelsea und Liverpool auch Manchester City ein Auge auf den Verteidiger geworfen hat, der aufgrund einer Knöchelverletzung fast die gesamte Rückrunde verpasst hat. Bei den Saints, zu denen van Dijk 2015 für 15,70 Millionen Euro von Celtic Glasgow wechselte, hat er sich zu einem der besten Innenverteidiger der Premier League gemausert, der vor allem auch wegen seiner Fähigkeiten mit dem Ball geschätzt wird.

Beim FC Southampton weiß man, dass es schier unmöglich ist, sein Abwehr-Star angesichts des Interesses zu halten, doch zugleich hat man zu verstehen gegeben, dass man für van Dijk eine üppige Ablöse verlangt. Das finanzstarke Chelsea hat mit seinem Angebot ordentlich die Muskeln spielen lassen und darf sich gute Chancen auf einen erfolgreichen Deal ausrechnen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X