Skip to main content

FC Chelsea: England-Duo im Anflug? Oxlade-Chamberlain & Barkley sollen kommen

Der FC Chelsea hat gleich zwei englische Nationalspieler auf dem Schirm. Demnach wollen sich die Blues um eine Verpflichtung von Alex Oxlade-Chamberlain vom FC Arsenal und Ross Barkley vom FC Everton bemühen. Als Ablöse für die beiden offensiven Mittelfeldspieler sind rund 55 Millionen Euro im Gespräch. Mit dem Duo will Chelsea-Trainer Antonion Conte nicht nur die sportliche Qualität seiner Mannschaft, sondern auch den Anteil einheimischer Spieler erhöhen. Schließlich schreiben die Statuten der FA vor, dass höchsten 17 Ausländer im 25-Mann-Kader stehen dürfen. Da sowohl Oxlade-Chamberlain als auch Barkley wechselwillig sind, rechnet man sich an der Stamford Bridge durchaus gute Karten im Transferpoker aus, wenngleich die Konkurrenz groß ist.

Barkley kann Everton für 28 Mio. verlassen

Ross Barkley steht schon länger beim FC Chelsea auf der Einkaufsliste, wobei ein Abschied des 23-Jährigen vom FC Everton als sicher gilt. Denn der englische Nationalspieler hat den Toffees mitgeteilt, dass er seinen im Sommer 2018 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Und da Everton kein Interesse hat, den Offensivakteur ablösefrei gehen zu lassen, will man ihn noch im aktuellen Transferfenster für eine ordentliche Ablöse verkaufen. Wenn ein Interessent rund 28 Millionen Euro für Barkley auf den Tisch legt, darf er den Klub verlassen.

Zuletzt wurde Barkley auch intensiv mit den Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht, doch die Lillywhites waren nicht bereit, die Ablöse- sowie die Gehaltsforderung des Spielers, der 150.000 Pfund pro Woche verlangen soll, zu zahlen. Nun könnte Chelsea seinem London-Rivalen Barkley vor der Nase wegschnappen.

Oxlade-Chamberlain weiterhin gefragt

Bei Alex Oxlade-Chamberlain ist die Situation vergleichbar. Auch der Vertrag des 23-Jährigen läuft Ende Juni 2018 aus und der variabel einsetzbare Offensivspieler liebäugelt mit einem Abschied vom FC Arsenal. Ein Angebot der Gunners zur Vertragsverlängerung hat ‘The Ox’ ausgeschlagen. Obwohl der Rechtsfuß letzte Saison nur sporadisch zum Einsatz kam, ist das Interesse an seiner Person groß. Neben dem FC Chelsea sind auch noch Manchester City, der FC Liverpool sowie Stoke City im Rennen, wobei Oxlade-Chamberlain wohl für rund 28 Millionen Euro Arsenal verlassen könnte.

Der FC Chelsea hat bislang 140 Millionen Euro für Innenverteidiger Antonio Rüdiger (35 Mio., AS Rom), Tiemoue Bakayoko (40 Mio., AS Monaco) und Stürmer Alvaro Morata (65 Mio., Real Madrid) ausgegeben. Zudem steht noch Außenverteidiger Alex Sandro von Juventus Turin, für den die Blues angeblich 80 Millionen Euro bieten, auf der Wunschliste. Außerdem geistern noch die Namen Alexis Sanchez (FC Arsenal) und Renato Sanches (FC Bayern) an der Stamford Bridge.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X