Skip to main content

FC Chelsea: Kommt Bayer-Stürmer Chicharito als Plan B zu Lukaku?

Lange Gesichter beim FC Chelsea: Nach dem Manchester United den Blues deren Wunschspieler Romelu Lukaku quasi vor der Nase weggeschnappt haben, ist die Stimmung an der Stamford Bridge alles andere als rosig. Nun soll Chelsea laut englischen Medienberichten eine Verpflichtung von Javier ‘Chicharito Hernandez von Bayer Leverkusen in Erwägung ziehen.

Chicharito wohl für 15 Mio. Euro zu haben

Lange Zeit war der FC Chelsea der aussichtsreiche Kandidat im Poker um Everton-Star Romelu Lukaku und beide Seiten sollen sich sogar schon einig gewesen sein. Doch ManUtd grätschte im letzten Moment dazwischen und hat den Zuschlag für den belgischen Sturmtank bekommen, der bei den Red Devils einen 5-Jahres-Vertrag erhalten soll, der dem 24-Jährigen angeblich ein Wochengehalt von 250.000 Pfund beschert. Als Ablöse sind 85 Millionen Euro im Raum. Die Blues schauen derweil in die Röhre und müssen sich nun nach einer Alternative auf dem Markt umschauen.

Zuletzt wurde wieder Alvaro Morata von Real Madrid ins Spiel gebracht, mit dem Chelsea-Trainer Antonio Conte erfolgreich bei Juventus Turin zusammenarbeitete. Doch wie die „Sun“ zu berichten weiß, soll man beim englischen Meister auch über eine Verpflichtung von Chicharito von Bayer Leverkusen nachdenken. Der Bundesligist hat bereits Verkaufsbereitschaft signalisiert, wenn ein entsprechendes Angebot unter dem Bayer-Kreuz eintrudelt. Angeblich verlangt der Werksklub überschaubare 15 Millionen Euro Ablöse für den 29-jährigen Mexikaner, dessen Vertrag nach der kommenden Saison ohnehin ausläuft. Auch wenn Chicharito in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils Top-Torjäger in Leverkusen war, ist der Stürmer im Rheinland nicht unumstritten, da er als Alleingänger gilt.

Auch West Ham an Chicharito interessiert

Im Vergleich zu Lukaku wäre Chicharito ein wahres Schnäppchen, wobei er aber nicht an die Klasse des Belgiers herankommt. Neben dem FC Chelsea ist mit West Ham United noch ein weiterer Klub aus London stark am 1,75 m großen Angreifer interessiert und lockt angeblich mit einem wöchentlichen Salär von 100.000 Euro. Genau wie Chelsea suchen auch die Hammers einen Stürmer, der sein Können in der Premier League bereits unter Beweis stellen konnte. Chicharito erfüllt dieses Kriterium, erzielte er doch zwischen 2010 bis 2014 für Manchester United in 103 Premier-League-Spielen 37 Tore und bereitete zudem zwölf Treffer vor. Anschließend spielte er ein Jahr auf Leihbasis für Real Madrid, bevor er 2015 bei Bayer Leverkusen anheuerte, für die er in 54 Ligaspielen 28 Mal ins Schwarze traf.

Der FC Chelsea sucht einen potentiellen Nachfolger für Diego Costa, der bei den Londoner unter Trainer Conte wohl keine Zukunft mehr hat und verkauft werden soll. Der Übungsleiter ist mit der bisherigen Personalpolitik seines Klubs alles andere als zufrieden, konnte man doch bisher lediglich den 35-jährigen Willy Caballero verpflichten, der ablösefrei von Manchester City kam und den Posten des Ersatzkeepers bekleiden soll. Das Verhältnis zwischen Conte und den Klubbossen gilt mittlerweile als sehr angespannt, sodass auch immer wieder lose über eine vorzeitige Trennung spekuliert wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X