Skip to main content

FC Energie Cottbus: Serie durch zu viele Ausfälle in Gefahr

Der Siegeszug des FC Energie Cottbus in der Regionalliga Nordost scheint überhaupt kein Ende mehr zu nehmen. Mit 21 Punkten aus 7 Spielen und einer Trefferbilanz von 25:2 steht die Mannschaft einsam und verlassen an der Tabellenspitze. Auch im Brandenburg Pokal zeigte das Team seine Überlegenheit: Mit 7:2 gegen BSC Preußen 07 und mit einem 7:1 gegen den SV Falkensee. Doch die tolle Serie scheint sich langsam aber sicher dem Ende anzunähern. Der Grund: Der Personalsorgen bei den Lausitzern werden immer größer.

Foto: Imago/Matthias Koch

Immer mehr gesellen sich auf die Verletztenliste

Wie der Verein heute mitteilte, wurde beim Stürmer Streli Mamba ein leichter Muskelfaserriss am rechten Oberschenkel diagnostiziert. Das bedeutet für Mamba eine Ausfallzeit von bis zu vier Wochen. Die medizinische Abteilung habe überdies angekündigt, kein Risiko eingehen zu wollen. Bei Felix Geisler werden indes noch weitere Untersuchungen notwendig sein. Auch er kann damit der Mannschaft nicht helfen. Hinzu kommen die Langzeitverletzten Philipp Knechtel, Marcel Baude und Benjamin Förster. Der Einsatz von Maximilian Zimmer am kommenden Samstag gegen die Berliner AK steht ebenfalls auf der Kippe. Trainer Claus-Dieter Wollitz will mit viel Teamarbeit und Zusammenhalt die Ausfälle versuchen zu kompensieren.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X