Skip to main content

FC Erzgebirge Aue testet beim Oberligisten VFC Plauen

Der VFC Plauen ist der größte vogtländische Fußballverein. Doch er steckt in einer Krise – weniger sportlich, als vielmehr finanziell: Berichten zufolge, fehlen 100.000 Euro in der Kasse. Der Oberligist ist damit auf die Hilfe von außen angewiesen. Ein wenig helfen wollen die Veilchen vom FC Erzgebirge Aue. Der Zweitligist nutzt die Länderspielpause in der kommenden Woche und wird ein Testspiel beim VCV Plauen ausrichten. Das Spiel wird am Samstag, den 11. November ab 13:00 Uhr im Plauener Vogtlandstadion ausgetragen. Dabei werden die Profis auf ein Antrittsgeld verzichten und den Verein damit unterstützen.

Wird die zweite Mannschaft von Plauen aus der Sachsenliga abgemeldet?

Allerdings wird das natürlich nicht ausreichen, um die finanzielle Krise des Vereins komplett abzuwenden. „Es gibt Überlegungen, die zweite Männermannschaft aus der Sachsenliga zurückzuziehen“, so VFC-Präsidentin Dagmar Baumgärtel jüngst gegenüber der „Freien Presse“. „Falsch ist aber, dass dieser mögliche Rückzug bereits beschlossene Sache ist“, betont die Vereinsvorsitzende. Klärung über die zukünftige Ausrichtung des Vereins soll die Mitgliederversammlung am 3. Dezember bringen, bei der auch ein neuer Vorstand gewählt wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X