Skip to main content

FC Everton: Spekulationen um Lukaku vor dem Ende – Stürmerstar „wird verlängern“

Immer wieder wurde spekuliert, dass Romelu Lukaku den FC Everton den Rücken kehren und zu einem Top-Klub wechseln wird. Doch nun bahnt sich eine Wende in der Personalie an. Wie der Berater des Torjägers, Mino Raiola, erklärt, hält Lukaku den Toffees die Treuer: „Er wird verlängern!“

FC Chelsea wollte Lukaku als möglichen Costa-Nachfolger

Romelu Lukaku spielt eine bärenstarke Saison und führt aktuell nicht umsonst die Torschützenliste der Premier League mit 16 Toren. Damit zeichnet sich der 23-Jährige allein für 40 Prozent der Everton-Treffer verantwortlich und hat entsprechend einen Mammut-Anteil daran, dass der Klub aus Liverpool als Tabellensiebter weiterhin in Schlagdistanz zu den Europapokalplätzen ist. Da ist es wenig verwunderlich, dass Lukaku immer wieder mit vielen Spitzenklubs in Verbindung gebracht wird. Allen voran der FC Chelsea soll stark an einer Rückholaktion interessiert sein, wo der Stürmer als möglicher Ersatz für Diego Costa gehandelt wird, der die Stamford Bridge wohl Richtung China verlassen wird.

Lukaku „wird verlängern“

Doch scheinbar können die Toffees durchatmen, soll doch der belgische Nationalspieler vor einer Vertragsverlängerung stehen. „Es gibt zu diesem Zeitpunkt keine Probleme zwischen dem Spieler und dem Klub. Die Gespräche laufen – er wird verlängern“, erklärte Berater Raiola im Gespräch mit ‘Talksport’. Der aktuelle Kontrakt des Mittelstürmers läuft noch bis Juni 2019.

Everton-Trainer Ronald Koeman wäre hocherfreut, wenn er auch in Zukunft auf die Dienste seines torgefährlichsten und besten Angreifers bauen könnte. Auf einer Pressekonferenz ließ der Niederländer wissen: „Wenn der Klub und das Team sich verbessern und Ehrgeiz zeigen, ist das immer ein gutes Argument für Spieler, um zu bleiben. Das müssen wir ihm zeigen, damit es ihn überzeugt, dass die Zukunft, oder die nahe Zukunft, bei Everton liegt.“ Und weiter: „Ich habe mit der Führung nicht über Romelu gesprochen. Wenn sein Berater sagt, dass er bleiben möchte und kurz davor ist, einen neuen Vertrag zu unterschreiben, ist das perfekt für Everton. Wir wissen, dass jeder eigene Ambitionen hat, das ist normal, er ist ein menschliches Wesen. Wir möchten die guten Spieler halten und er ist einer davon.“

Der FC Everton hat Romelu Lukaku 2014 für die klubinterne Rekordsumme von 35,4 Millionen Euro nach einjähriger Leihe fest vom FC Chelsea verpflichtet und avancierte bei den Toffees zu einem Weltklassestürmer.
Foto:Oleskandr Osipov / Shutterstock, Inc.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X