Skip to main content

FC Girona gegen Real Madrid findet trotz Unabhängigkeitserklärung Kataloniens statt

Am heutigen Freitag folgte die erwartete Unabhängigkeitserklärung Kataloniens. Die nördliche Region Spaniens will bekanntlich – gegen den Willen der Zentralregierung in Spanien – unabhängig sein. Nach diesem Akt war kurzfristig auch spekuliert worden, dass die Begegnung zwischen dem FC Girona und Real Madrid ausfallen wird.

Real Madrid fährt in neutralem Bus zum Match nach Girona

Doch die La Liga gab am Freitagnachmittag Entwarnung. Trotz der – sinnlosen – Unabhängigkeitserklärung Kataloniens wird die Partie wie geplant stattfinden. Damit also wird der spanische Rekordmeister wie geplant zum Match nach Katalonien reisen. Die Partie der spanischen Primera Division wird am Sonntag um 16:15 Uhr angepfiffen. Wie aus Kreisen des Ligaverbandes durchsickerte, werden ausreichend Sicherheitskräfte zur Verfügung stehen, sodass es keine Probleme geben wird. Dies hatte zuvor schon der Präsident des FC Girona, Delfi Geli, versichert. Real Madrid wird zum Spiel nach Girona in einem Autobus reisen. Dieser allerdings ist nicht mit Symbolen von Real Madrid beschriftet, um sozusagen unentdeckt durch Katalonien zu reisen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X