Skip to main content

FC Hansa Rostock mit Neuausrichtung im Nachwuchsbereich

Foto: Stefan Karow/Imago/Eibner

Wie der Verein von der Ostseeküste am Donnerstag informierte, wird Stefan Karow zur neuen Saison 2018/2019 die Leitung der Nachwuchsakademie übernehmen. Seit dem Jahr 2014 ist Karow als Torwarttrainer der Profimannschaft tätig. Zudem ist er auch der Verantwortliche für alle Nachwuchstorhüter der Ostseekicker.

Stefan Karow erarbeitete bereits Torhüter-Ausbildungskonzept

Mit dem 43-jährigen setzen die Verantwortlichen beim FC Hansa Rostock auf einen gebürtigen Rostocker. Dieser baute unter anderem schon die Torwartschule des FC Hansa Rostock auf. Darüber hinaus stammt das einheitliche Ausbildungskonzept für alle Torhüter des Vereins von ihm. Markus Thiele, Vorstand Sport des FC Hansa Rostock, erklärte dazu:

„Stefan Karow leistet nicht nur mit unseren Profitorhütern, sondern auch im Nachwuchs erstklassige Arbeit. Mit seinen Ideen, Ansätzen und seinem Konzept hat er die Torhüterausbildung beim F.C. Hansa professionalisieren und innerhalb weniger Jahre auf ein neues Niveau heben können. Er kennt den Verein in und auswendig, ist äußerst engagiert, regional verwurzelt und verfügt durch seine Torhüterprojekte und die Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen über ein starkes Netzwerk auch über die Landesgrenzen hinaus. Wir freuen uns, dass Stefan diesen verantwortungsvollen Posten übernehmen will und damit nicht nur für sich persönlich, sondern auch für die Weiterentwicklung und Professionalisierung der Nachwuchsarbeit beim F.C. Hansa den nächsten Schritt machen wird.“

Nachwuchs-Leiter auch künftig Ausbilder der Torhüter

Den Informationen des FC Hansa Rostock vom Donnerstag zufolge ist Stefan Karow bereits jetzt in den Prozess miteingebunden, den neuen sportlichen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums zu finden. Dieser wird dann auch Cheftrainer der U19 der Ostseekicker. Auch wenn Karow künftig als Leiter des Nachwuchsleistungszentrums fungiert, wird er sich weiterhin um die Ausbildung der Nachwuchstorhüter kümmern. Wer neuer Torwarttrainer bei den Profis wird, steht indessen nicht fest. Wie der FC Hansa Rostock weiterhin mitteilte, werden Henryk Pyritz (Chef-Trainer NLZ), Paul Kuring (Trainer U19) und Sebastian Pelzer den Verein im Sommer verlassen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X