Skip to main content

FC Liverpool: Robertson & Tymon – Linksverteidiger von Hull City auf der Liste

Beim FC Liverpool herrscht vor allem auf der linken Abwehrseite große Personalnot. Doch Besserung scheint in Sicht und die Reds haben gleich zwei Kandidaten bei Hull City gefunden. Dabei handelt es sich zum einen um Andrew Robertson sowie um den Youngster Josh Tymon.

Liverpool: Alberto Moreno auf Streichliste

Alberto Moreno ist der einzige gelernte Innenverteidiger beim FC Liverpool, der aber in den Plänen von Trainer Jürgen Klopp keine Rolle mehr spielt. Der Spanier wurde letzte Saison auf die Bank verdonnert und soll nach Angaben der „Times“ unbedingt verkauft werden. Erst kürzlich klopfte der SSC Neapel an, doch die gebotenen 12,5 Millionen Euro Ablöse waren den Reds zu wenig, die mindestens 17 Millionen Euro für Moreno verlangen. Napoli war jedoch bislang der einzige ernsthafte Interessent. In der abgelaufenen Saison fungierte James Milner als Not-Linksverteidiger, der die Aufgabe sehr ordentliche erfüllte, aber dem FC Liverpool zweifelsohne auf seiner angestammten Position im zentralen Mittelfeld noch mehr helfen würde. Kurzum: Ein neuer Linksverteidiger muss her!

Duo von Hull City als Lösung des Linksverteidiger-Problemes?

Schlägt der Klopp-Klub nun bei Hull City zu? Denn der FC Liverpool hat weiterhin großes Interesse an Andrew Robertson, der bei Hull nur noch bis 2018 vertraglich gebunden ist und für rund 10 Millionen Euro zu haben wäre. Der schottische Nationalspieler wird aber auch bei zahlreichen anderen Premier-League-Klubs wie West Ham United, FC Burnley, Newcastle United oder dem FC Watford gehandelt, doch bislang hat Robertson noch nirgendwo unterschrieben. Der 23-Jährige, der 2014 für 3,60 Millionen Euro von Dundee United nach Hull City wechselte, bestritt letzte Spielzeit 33 Ligapartien für die Tigers und war eine feste Größe in der Abwehr. Sein Marktwert wird auf 7 Millionen Euro geschätzt.

Bei Hull City steht aber noch ein weiterer Linksverteidiger im Kader, auf den der FC Liverpool ein Auge geworfen haben soll: Die Rede ist vom 18-jährigen Jungspund Josh Tymon. Der englische U-Nationalspieler gilt als großes Talent und hat letzte Saison wettbewerbsübergreifend zwölf Partien für Hull City absolviert. Schon im Oktober wurde er mit den Reds in Verbindung gebracht. Englischen Medienberichten zufolge will der Klub von der Anfield Road aber diesmal mit mehr Nachdruck um Tymon buhlen. Die Konkurrenz ist allerdings groß, da auch Watford, Stoke und Aston Villa heiß auf das vielversprechende Abwehrtalent sind.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X