Skip to main content

FC Sevilla gegen FC Barcelona: Finale der Copa del Rey live im TV & Livestreams, Wetten, Aufstellungen

Foto: FC Barcelona/Fussball.com

Der FC Barcelona ist auf dem Weg, sich zum achten Mal das Double und Meisterschaft im spanischen Fußball zu sichern. Ob das gelingen wird, wird man auch am Samstagabend sehen, wenn der FC Barcelona im Stadion Wanda Monumental auf den FC Sevilla treffen wird.
Dieser ist nominell das Heimteam, allerdings findet die Partie natürlich für beide Clubs auf neutralem Grund statt. Wo wird die Partie zu sehen sein? Trotz der ebenfalls guten Saison des FC Sevilla sind die Barceloner Favorit. In der Liga haben sie seit 40 Spielen nicht mehr verloren, auch nur ganz wenige Remis hinnehmen müssen.

FC Sevilla – FC Barcelona live im TV oder im Livestream sehen

Anstoß wird um 21.30 Uhr sein, im deutschsprachigen Raum zeigt das Spiel nur der Livestreaming-Dienst DAZN, der für nur 9,90 Euro im Monat zu haben ist. Bei einem anderen Sender ist diese Partie nicht zu sehen, und da DAZN sein komplettes Programm ohnehin nur im Livestream anbietet, wird das Finale der Copa del Rey nicht im TV zu sehen sein. Dennoch muss man sich diese Partie zwischen dem FC Sevilla und dem FC Barcelona nicht entgehen lassen, schließlich ist die Qualität des Livestreams von DAZN inzwischen außerordentlich hoch. Selbst bei solchen Highlights wie dem spanischen Pokalfinale kommt es nicht mehr zu Engpässen.

Beste Wetten auf FC Sevilla – FC Barcelona

Wie soll man nun am besten auf diese Partie wetten? Klare Sache, im Prinzip gegen jeden Gegner ist der FC Barcelona stets Favorit. Und ist selbst heiß auf den 30. Pokalgewinn der Vereinsgeschichte. In der Champions League war man ja sehr bitter ausgeschieden, sodass nur noch die nationalen Pokale bleiben.

Die Quote für einen Sieg des FC Barcelona ist naturgemäß nicht allzu attraktiv, dafür es ein ziemlich sicherer Tipp sein, auf den FC Barcelona als Sieger zu setzen. Weitere sehr offensichtliche Variante einer Sportwette im Spiel gegen den FC Sevilla wäre, dass Lionel Messi wieder einmal zu den Torschützen gehören wird. Er trifft fast nach Belieben in La Liga und ist Profi genug, um seine Leistungen nicht durch das Aus in der Champions League beeinflussen zu lassen.

Die letzten zwei Duelle endeten übrigens 2:1 für den FC Barcelona und 2:2 – völlig chancenlos wird der FC Sevilla am Samstagabend also nicht auftreten.

Voraussichtliche Aufstellungen im Finale der Copa del Rey

FC Sevilla

Zwei Spieler aus dem Kader der Südspanier fallen aus. Es sind Sebastian Corchia (Leistenverletzung) und Simon Kjaer (Knieverletzung). Das führt dann womöglich auf diese Aufstellung hinaus, mit der man den Pokal gewinnen will, was dem Club bislang fünfmal gelang, zuletzt 2010:

David Soria – Jesus Navas, Gabriel Mercado, Clement Lenglet, Sergio Escudero – Ever Banega, Steven N’Zonzi, Pablo Sarabia, Franco Vazquez, Joaquin Correa – Luis Muriel

Der deutsche Johannes Geis in den Reihen des FC Sevilla zählt nicht zur Stammformation.

FC Barcelona

Sergi Samper fällt sicher aus. Bei Ivan Rakitic erwartet man, dass er trotz eines kürzlich erlittenen Fingerbruchs wieder rechtzeitig einsatzfähig sein wird. Das könnte dann zu folgender Aufstellung im Finale der Copa del Rey führen:

Marc-André ter Stegen – Nelson Semedo, Gerard Pique, Samuel Umtiti, Jordi Alba – Sergio Busquets, Paulinho, Andres Iniesta, Philippe Coutinho – Luis Suarez, Lionel Messi

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X