Skip to main content

FC Sevilla heiß auf Norwegen-Talent Sander Berge – 18 Mio. Ablöse?

Schlägt der FC Sevilla noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Die Basken suchen laut Medienberichten nach einer Last-Minute-Verstärkung für das Mittelfeld. Im Fokus steht nach Informationen der „MuchoDeporte“ Sander Berge vom KRC Genk. Sevilla soll für den 19-jährigen Norwegen bereits ein Angebot in Höhe von 12 Millionen Euro abgegeben haben, doch die Belgier verlangen deutlich mehr. Die Schmerzgrenze für den jungen Norweger wird auf stolze 18 Millionen Euro beziffert. Ob der Champions-League-Teilnehmer der Forderung nachkommt, wird sich zeigen. Viel Zeit bleibt nicht mehr, denn das spanische Transferfenster schließt am heutigen Freitag um 23.59 Uhr. In Genk hat der defensive Mittelfeldspieler noch einen langfristigen Vertrag bis 2021 und ist eine feste Größe in der Mannschaft.

Foto: Imago/PhotoNews/Panoramic

FC Sevilla will auch Lucas Perez

Der 1,93 Meter große Rechtsfuß heuerte erst im Januar diesen Jahres beim KRC Genk an, die 2 Millionen Euro Ablöse an den norwegischen Klub Valerenga zahlten. Der FC Sevilla versucht derweil auch noch einen Abnehmer für den defensiven Mittelfeldspieler Steven N’Zoni zu finden, aber unabhängig von dieser Personalie, wollen die Spanier noch für die gleiche Position einen Neuzugang an Land ziehen – bevorzugt wird eben Berge.

Zudem steht auch noch Stürmer Lucas Perez von Deportivo La Coruna auf der Wunschliste des FC Sevilla.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X