Skip to main content

FC Sevilla: Trainer Eduardo Berizzo an Prostatatakrebs erkrankt

Update: Der FC Sevilla hat inzwischen offiziell bestätigt, dass Eduardo Berizzo an Prostatakrebs erkrankt ist. Nähere Einzelheiten jedoch gaben die Andalusier nicht bekannt.

Der Trainer des FC Sevilla, Eduardo Berizzo, ist offenbar an Krebs erkrankt. Wie Santi Ortega bei Cadena SER im Programm „El Larguero” berichtete, handelt es sich dabei um einen Prostatatumor. Laut diesen Informationen wird der FC Sevilla dies heute bekanntgeben.

Foto: Imago/Cordon Press/Miguelez Sports

Eduardo Berizzo vom FC Sevilla könnte wegen Prostatakrebs zunächst ausfallen

Dabei wird der andalusische Verein demzufolge auch darüber berichten, wie die Behandlung bei dem argentinischen Coach angelegt ist. Sollten die Informationen von Cadena Ser stimmen, dann wird der 48-jährige zunächst für einige Zeit fehlen. Nach der Behandlung und Genesung von der Erkrankung soll Berizzo dann wieder auf die Trainerbank bei den Südspaniern zurückkehren, so die Informationen. Der Coach des FC Sevilla wäre damit der nächste an Krebs Erkrankte im spanischen Fußball. Zuletzt war es Yeray Alvarez, Spieler von Athletic Bilbao. Bei diesem war Ende 2016 Hodenkrebs diagnostiziert worden, ehe er im Juni 2017 geheilt zurückkehrte. Übrigens wird in Spanien darüber spekuliert, dass der komplette Betreuerstab sowie auch die Spieler bereits von der Prostatakrebs-Erkrankung von Eduardo Berizzo wissen. Denn nach dem Ausgleich von Pizarro am gestrigen Abend gegen den FC Liverpool in der 93. Minute stürmte die ganze Mannschaft und der ganze Betreuerstab auf den Trainer zu und umarmte diesem.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X