Skip to main content

FC Sevilla: Verpflichtung von ManCity-Stürmer Nolito bald fix?

Nolito befindet sich bei Manchester City auf der Streichliste und laut spanischen Medienberichten steht der Stürmer kurz vor der ersehnten Rückkehr in die Primera Division. Demnach hat der FC Sevilla die besten Karten, das Rennen um Nolito zu seinen Gunsten zu entscheiden. Aber auch sein Ex-Klub rechnet sich weiterhin Chancen auf.

Nolito zum Schnäppchenpreis nach Sevilla?

Das England-Abenteuer war für Nolito ein großer Reinfall und steht kurz vor dem Ende. Nachdem er sich erst im vergangenen Sommer Manchester City, die für ihn 15 Millionen Euro Ablöse an Celta Vigo zahlten, angeschlossen hat, bahnt sich nun ein Wechsel zum FC Sevilla an. Wie die „Marca“ berichtet, sollen die Gespräche zwischen den Klubs in einem fortgeschrittenen Stadium sein. Im Gespräch ist sowohl ein einjähriges Leihgeschäft mit Kaufoption sowie eine sofortige feste Verpflichtung. Hierfür müsste Sevilla lediglich 9 Millionen Euro Ablöse zahlen. Ein Schnäppchen, zumal Nolito trotz seiner verkorksten Saison bei ManCity noch einen Marktwert von 12 Millionen Euro hat, zudem besitzt der Angreifer noch einen langfristigen Vertrag bis 2020.

Neben Nolito will sich der FC Sevilla außerdem noch mit seinem ehemaligen Mittelfeldspieler Stevan Jovetic verstärken, der aktuell noch bei Inter Mailand spielt. Zudem wollen die Andalusier Innenverteidiger Kurt Zouma vom FC Chelsea ausleihen.

Nolito: Celta Vigo träumt von Rückkehr

Der FC Sevilla ist aber nicht der einzige Interessent an Nolito, sondern auch sein Ex-Klub Celta Vigo hat die Hoffnung auf eine Rückkehr des verlorenen Sohnes noch nicht aufgegeben. Klubpräsident Felipe Minambres macht keinen Hehl aus seinem großen Interesse am Offensivspieler: „Nolito ist ein wichtiger Spieler und es wäre eine großartige Verpflichtung, wenn er sich für eine Rückkehr entscheiden würde. Es ist verständlich, dass er mehr Spielzeit haben will. Es wäre gut für ihn, wenn er zurück in unsere Mannschaft kommt.“

Nolito streicht bei Manchester City ein Wochensalär von rund 80.000 Euro ein, wobei sowohl der FC Sevilla als auch Celta Vigo dem Bericht zufolge ihre Bereitschaft signalisiert haben, dem 16-maligen Nationalspieler Spaniens in etwa dieses Gehalt zahlen zu wollen, sodass er keine großen Gehaltseinbußen fürchten müsste.

Nolito hat mit dem Kapitel Manchester City abgeschlossen und schon längst mitgeteilt, dass er den Klub unbedingt verlassen will. Zwar erwischte der Flügelflitzer einen starken Start und erzielte sechs Tore sowie zwei Vorlagen in sein ersten zehn Spielen für die Citizens, doch Leroy Sane verdrängte den Rechtsfuß aus der Startelf und und Nolito spielte fortan kaum noch eine Rolle in den Plänen von Trainer Pep Guardiola. In der Rückrunde kam er kaum noch zum Zuge.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X