Skip to main content

FC St. Pauli: Große Personalsorgen heute Abend gegen den VfL Bochum

Foto: Jeremy Dudziak/Imago/DeFodi


Heute Abend startet der FC St. Pauli gegen den VfL Bochum in die Rückrunde – gleichzeitig das letzte Spiel des Jahres für die Kiezkicker. Der neue Trainer Markus Kauczinski will mit seiner Mannschaft dafür sorgen, dass die Fans nicht enttäuscht aus dem Millerntor-Stadion nach Hause zurückkehren: „Wir wollen unseren Fans ein Weihnachtsgeschenk machen und ein schönes Fußballspiel abliefern.“ Das wird angesichts der angespannten Personaldecke wohl nicht so ganz einfach. Denn neben Christopher Buchtmann, Mats Møller Dæhli und Kapitän Bernd Nehrig ist auch fraglich, ob Lasse Sobiech zum Einsatz kommen kann. „Es gibt immer eine Phase im Fußball, in der alles zusammenkommt“, erklärte der Trainer. „Nun ist entscheidend, das auszugleichen und mit Leidenschaft und Mut ins Spiel zu gehen“

Kauczinski erwartet Besserung im neuen Jahr

Der 47-jährige wird wohl daher einigen Nachwuchsspielern eine Chance geben, ebenso Akteure, die in dieser Saison noch nicht so häufig auf dem Platz standen. „Es wird nicht alles perfekt sein“, sagte Kauczinski. „Das muss es aber auch nicht. Wir wollen gewinnen und alles andere ist zweitrangig.“ Umso zuversichtlicher blickt er in das kommende Jahr: „Wir erwarten eine Entspannung der Personalsituation und dann bin ich davon überzeugt, dass ich die Spieler weiterentwickeln kann, was aber nicht auf Knopfdruck geht, sondern seiner Zeit bedarf.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X