Skip to main content

2. Fußball Bundesliga: FC St. Pauli im Trainingslager: Zwei Siege an einem Tag


Zwei Testspiele standen für den FC St. Pauli am dritten Tag des Trainingslagers in Sotogrande auf dem Programm. Zunächst gab es ein beachtliches 6:2 gegen den chinesischen Erstligisten Tianjin Teda, danach konnten sich die Kiezkicker beim 2:1 gegen den FC Basel richtig viel Selbstvertrauen für den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga holen.

Johannes Flum und Sören Gonther treffen

Gegen die chinesische Mannschaft waren vor allem die jungen Spieler gefragt, nur Marc Hornschuh und Christopher Avevor waren älter als 22 Jahre. Die Hamburger zeigten sich in Torlaune. Am Abend danach ging es dann gegen den Schweizer Erstligisten FC Basel. Wieder konnten die Hanseaten überzeugen und der 19-malige Meister konnte trotz des frühen Rückstands durch Renato Steffen in der 13. Minute mit 2:1 besiegt werden. Der Hamburger Neuzugang Johannes Flum, der ablösefrei von Eintracht Frankfurt an die Elbe kam, konnte in der 33. Minute per Kopfball das 1:1 markieren. In der Schlussphase der Partie konnte Sören Gonther seinen Wert für die Mannschaft unter Beweis stellen und nach einer Ecke von Litka das Spielgerät zum 2:1 Endstand in die Maschen hauen. Die 22 Spieler auf dem Platz lieferten ein überaus temporeiches und intensives Spiel, keiner Mannschaft wurde hier etwas geschenkt. Trainer Ewald Lienen war auf ganzer Linie mit dem Auftritt seines Teams zufrieden und meinte: „Was uns gefallen hat, war einfach die Einstellung und die Aggressivität.“ Eben diese Dinge wurden in den vergangenen Trainingseinheiten immer wieder angesprochen und geübt. Zwei wichtige Eigenschaften einer Mannschaft, die sich im Abstiegskampf befindet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X