Skip to main content

FC St. Pauli: Kapitän bleibt an Bord – Bernd Nehrig verlängert um ein Jahr

Foto: Bernd Nehrig/Imago/foto2press

Was die Spatzen bereits in den letzten Tagen von den Dächern trällerten, ist nun perfekt: Bernd Nehrig bleibt dem abstiegsbedrohten FC St. Pauli erhalten. Wie der Zweitligist am Montag offiziell bestätigte, habe man sich mit seinem Kapitän auf eine Verlängerung verständigt. Dabei wurde der ursprünglich im Sommer auslaufende Vertrag mit dem Mittelfeldspieler um eine weitere Saison bis Ende Juni 2019 ausgedehnt. Laut Vereinsangaben enthält das neue Arbeitspapier eine Option auf ein weiteres Jahr. „Wir sind froh, dass wir uns mit Bernd einigen konnten und unseren gemeinsamen Weg fortsetzen. Bernd ist als Kapitän dieser Mannschaft auf und neben dem Platz ein wichtiger Spieler und wir sind überzeugt, gemeinsam mit ihm unsere Ziele zu erreichen“, gab FCSP-Sportchef Uwe Stöver zu Protokoll.

Nehrig: „Fühle mich hier extrem wohl“

Der 31-Jährige, der seine fünfte Saison im Trikot des FC St. Pauli bestreitet sagte nach seiner Vertragsunterschrift:

„Ich freue mich riesig und bin extrem stolz, weiterhin ein Teil der St. Pauli-Familie zu sein. Ich fühle mich hier extrem wohl im Verein und in der Stadt. Ich hoffe auf erfolgreiche Jahre und möchte meinen Teil dazu beitragen.“

Nehrig ist auch in dieser Saison wieder eine absolute Stammkraft der Kiezkicher (23 Spiele, 1 Vorlage), verpasste allerdings die letzten beiden Spiele aufgrund eines Muskelfaserrisses. Vor seinem Engagement bei den Hanseaten war Nehrig beim VfB Stuttgart und Greuther Fürth aktiv. Mit dem FC St. Pauli kämpft Nehrig um den Klassenerhalt in der 2. Liga. Fünf Spieltage vor Schluss liegen die Braun-Weißen als Tabellen-15. nur drei Zähler über der Abstiegszone.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X