Skip to main content

FC St. Pauli: Sportliche Leitung mit der Saison nicht zufrieden

FC St. Pauli

Foto: FC St. Pauli in Marbella – Foto: Fussball.com/MB

Mit einem durchaus konkurrenzfähigen Kader ist der FC St. Pauli im vergangenen Jahr in die Zweitligasaison gestartet. Dennoch mussten sich die Kiezkicker bis zum Schluss aufopfern, um den Klassenerhalt gerade noch so zu schaffen. Dementsprechend fällt das Resümee von Cheftrainer Markus Kauczinski aus: „Wir sind nicht zufrieden. Es war eine Achterbahnfahrt. Wir waren zu schwankend in den Auftritten“, so der Coach. Im Dezember übernahm er das Ruder und die ersten beiden Auftritte waren vielversprechend. Doch dann habe es nach der Winterpause „schlechte Spiele, Versäumnisse und Undiszipliniertheiten“ gegeben, aber eben auch starke Auftritte gegen Kiel oder zuletzt gegen Fürth und Bielefeld.

Viele Verletzungen machten Probleme

Ein Grund für die desolaten Leistungen waren laut dem Übungsleiter auch die vielen Verletzungen. „Eine eingespielte Mannschaft kann man nur dann haben, wenn sie sich auch einspielen kann. Ich habe, glaube ich, nicht zweimal in Folge dieselbe Startelf bringen können“, sagte der Trainer. Ein weiterer Grund sei, dass die Mannschaft im Winter nicht durchgehend auf Naturrasen trainieren konnte. Sportdirektor Uwe Stöver kündigte an, im Sommer den Trainingsplatz mit einer Rasenheizung auszustatten. „Es ist wichtig, im Winter durchgehend auf Rasen zu trainieren, weil darauf auch die Spiele stattfinden. Wir sind an dem Thema dran.“ Derzeit befindet sich die Mannschaft auf einer USA-Reise. Am 19. und am 22. Mai werden dort Testspiele stattfinden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X