Skip to main content

FC St. Pauli und Diageo verlängern ihre Partnerschaft

Testspiel St. Pauli

Foto: St. Pauli Testspiel in Marbella – Foto: Fussball.com/MB

Der FC St. Pauli hat nun die Verlängerung einer bestehenden Partnerschaft verkündet. Der Zweitligist wird nämlich weiterhin mit dem Unternehmen Diageo zusammenarbeiten. Das Unternehmen bleibt auch in der kommenden Saison Sponsor mit seiner Marke Captain Morgan. Dies wird dann das siebte Jahr in Folge sein, in dem die beiden Partner zusammenarbeiten.

Diageo sagte weitere Zusammenarbeit mit FC St. Pauli vorzeitig klassenunabhängig zu

Wie der FC St. Pauli am Freitag betonte, zeige sich die große Verbundenheit von Diageo zum Verein nicht nur durch die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit aus. Bedeutend sei nämlich, dass die Einigung der weiteren Partnerschaft ligaunabhängig getroffen wurde. Dazu erklärte nun der kaufmännische Geschäftsleiter des FC St. Pauli, Andreas Rettig:

„Wir freuen uns, dass Diageo auch in der kommenden Saison unseren Weg mitgeht. Das zeigt, dass der FC St. Pauli als verlässlicher Partner wahrgenommen wird. Dass die Einigung zu einem Zeitpunkt erzielt wurde, wo der Klassenerhalt noch nicht gesichert war, ist ein starkes Signal und unterstreicht, dass diese vertrauensvolle Zusammenarbeit auf einer sehr guten Basis steht.“

Chris Stagg, General Manager Diageo Central Europe, fügte hinzu:

„Wir sind begeistert, dass St. Pauli und Captain Morgan auch in der kommenden Saison wieder eine starke Crew in direkter Nachbarschaft bilden!“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X