Skip to main content

FC St. Pauli: Victor Palsson – Kommt isländische Defensivkraft vom FC Zürich?

Foto: Victor Palsson/Imago/Ulmer

Ist der FC St. Pauli bei der Suche nach Verstärkung für die Defensive in der Schweiz fündig geworden? Zumindest soll nach Informationen des Boulevardblatts „Blick“ Victor Palsson vom FC Zürich das Interesse des Zweitligisten geweckt haben, der sich für die kommende Saison wohl mit Ausnahme auf der Torhüter-Positionen in allen Mannschaftsteilen verstärken will. Palsson war erst im letzten Jahr für 300.000 Euro vom dänischen Erstligisten Esbjerg fB nach Zürich gewechselt, wo sich der Isländer auf Anhieb als Stammkraft und Führungsspieler etablierte. Der defensive Mittelfeldspieler kam in 38 Pflichtspielen (2 Tore, 3 Vorlagen) zum Einsatz und führte den FC Zürich, mit denen er noch das Pokalfinale in der Schweiz bestreitet, zuletzt auch als Kapitän aufs Feld.

Palsson hat noch Vertrag bis 2020

Will sich der FC St. Pauli die Dienste des 27-jährigen Defensivspezialisten sichern, müsste aber eine Ablöse gezahlt werden. Palsson hat noch einen gültigen Vertrag bis 2020, wobei sein Marktwert auf 800.000 Euro taxiert wird. Der 1,86 Meter große Rechtsfuß ist auch in der Innenverteidigung einsetzbar und würde FCSP-Trainer Markus Kauczinski weitere Möglichkeiten geben.

Für den sechsfachen Nationalspieler Islands, der allerdings nicht im WM-Aufgebot steht, wäre ein Wechsel nach St. Pauli der nächste Karriereschritt. Zudem scheint es Palsson ohnehin nicht lange bei ein und demselben Verein auszuhalten. So hat der Mittelfeldakteur bereits für neun verschiedene Klubs die Schuhe geschnürt (u.a. noch Helsingborg IF, NEC Nijmegen, NY Red Bulls, FC Liverpool U23) und wechselte spätestens nach zwei Jahren die Arbeitgeber.

:

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X