Skip to main content

FC Valencia erneut an Filip Kostic interessiert?

Als Filip Kostic im Sommer 2016 vom VfB Stuttgart zum Hamburger SV wechselte, gab es auch andere Interessenten. Insbesondere der FC Valencia soll am serbischen Nationalspieler interessiert gewesen sein. Letztendlich aber wechselte Kostic für 14 Millionen Euro vom VfB zum HSV. Doch das Interesse des FC Valencia an Kostic soll nicht abgeflaut sein – ganz im Gegenteil.

Spekulationen in Valencia befassen sich mit Filip Kostic

Aktuell nämlich gibt es rund um das Mestalla die ersten Spekulationen, dass Filip Kostic erneut auf der Liste der möglichen Transfers beim spanischen Erstligisten stehen soll. Denn auf der linken Außenbahn drückt bei Valencia ein wenig der Schuh. Der portugiesische „Oldie“ Nani zeigte sich zuletzt verletzungsanfällig und konnte aufgrund von Kniebeschwerden in den ersten beiden Matches dieser Saison auch nicht auflaufen. Youngster Santi Mina wiederum muss sich mit der Rolle in der zweiten Reihe zufriedengeben und soll zudem vor einem Wechsel zu Betis Sevilla stehen. Zudem zieht sich der schon sicher geglaubte Wechsel von Goncalo Guedes von PSG nach Valencia weiter hin – da wohl inzwischen auch AS Monaco mitmischen soll. Deswegen sollen sich die Blanquinegros wohl intern wieder/immer noch mit Kostic beschäftigen. Die kommenden Tage werden aufzeigen, ob an diesen Spekulationen tatsächlich etwas dran ist.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X