Skip to main content

FC Valencia in der La Liga weiterhin unaufhaltsam: 2:1 Sieg bei Deportivo Alavés

Die Mannschaft der Stunde schlechthin in der spanischen La Liga ist der FC Valencia. Die Ostspanier siegten auch am Samstag in der Primera Division. Das 2:1 bei Deportivo Alavés im Baskenland war der siebte Pflichtspielsieg in Folge für die Schützlinge von Marcelino.

Foto: Imago/ZUMA Press

Simone Zaza und Rodrigo schießen FC Valencia zum nächsten Sieg

Einmal mehr war es der Italiener Simone Zaza, der den FC Valencia in Führung schoss. Der vor allem in Deutschland nach seinem Gaga-Elfmeter bestens bekannte Stürmer erzielte in der 34. Minute seinen achten Saisontreffer am zehnten Spieltag. Kurz nach der Pause sorgte Alexis für den Ausgleich für die Kicker aus Vitoria-Gasteiz. Doch ein von Neu-Nationalspieler Rodrigo verwandelter Elfmeter brachte in der 66. Spielminute den Sieg für die Ostspanier. Mit nunmehr 24 Punkten aus zehn Spielen liegt der FC Valencia auf dem zweiten Tabellenrang der La Liga. Der Rückstand auf den FC Barcelona beträgt aktuell einen Zähler – wobei die Katalanen am Abend den Vorsprung mit einem Sieg bei Athletic Bilbao weiter ausbauen können. Dritter ist Real Madrid mit 20 Punkten aus neun Matches. Die Königlichen müssen morgen beim FC Girona in Katalonien antreten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X