Skip to main content

FC Viktoria Köln gegen Alemannia Aachen: Vorschau, Aufstellungen, Livestreams

Nachdem der KFC Uerdingen den Sprung in den Profifußball geschafft hat und es auch keinen Absteiger aus der 3. Liga in die Regionalliga West gab, ist die Viktoria aus Köln wieder einmal klarer Favorit auf den Aufstieg. Diese Saison wird es jedoch etwas anders sein, denn der Meister darf nach langen Beratungsgesprächen vieler DFB-Gremien nun erstmals ohne Relegation direkt aufsteigen.

Viktoria Köln scheitert nur knapp

Die Rheinländer hatten in der letzten Saison den Aufstieg in Richtung 3. Liga nur knapp verpasst, so dass nun dieses Mal klappen soll. 3. Der Gegner im ersten Heimspiel ist ebenfalls ein Club mit einer sehr großen Tradition. Die Rede ist von Alemannia Aachen, die dieses Jahr erneut einen sehr großen Umbruch vorgenommen haben. Gerade mal sechs Spieler sind geblieben – und 17 neue Akteure gekommen. Alemannia-Trainer Fuat Kilic steht damit vor der großen Herkulesaufgabe, aus der Vielzahl der Einzelspieler schnellst möglich eine schlagkräftige Truppe zu formen. Entsprechend schlägt sich das auch in den Wettquoten nieder. Das wird Spiel für registrierte Mitglieder von bet365 online im Live-Stream übertragen und kann auch über Android, iPhone, iPad oder Windows Phone angeschaut werden.

Der Blick auf Viktoria Köln

Viktoria Köln ist noch im gesamten Jahr 2018 ungeschlagen. Mit dieser sensationellen Serie wurde auch die Vorbereitung fortgesetzt, in der es keine Niederlage gab. Unter anderem wurde Kickers Offenbach aus der Regionalliga Südwest bei der Generalprobe mit 1:0 geschlagen. Dabei setzt der neue Trainer Patrick Glöckner auf den Mannschaftskern aus dem Vorjahr. Dennoch wurde die Mannschaft punktuell verstärkt. Nicolas Hebisch kommt aus Mannheim und wurde als Angreifer verpflichtet. Für die Innenverteidigung kam Stefano Maier von Kickers Offenbach. Er soll mit Daniel Reiche und Tobias Willers den Abwehrverbund bilden. Für die Position des Zehners wurde Christian Derflinger verpflichtet. Er kommt von der Spielvereinigung Greuther Fürth.
Voraussichtliche Aufstellung:
Patzler – Reiche, Derflinger, Backszat, Golley – Holzweiler, Lang, Koronkiewicz – Saghiri, Willers – Wunderlich

Alemannia Aachen im Detail

Auf Grund der vielen Wechsel fällt es sehr schwer, das Team von Alemannia Aachen sportlich einzuschätzen. Von den 23 Spielern gibt es im aktuellen Kader 17 neue Spieler. Das ist schon rekordverdächtig und so sind viele bei der Alemannia gespannt, was die Saison bringen wird. Nach vielen Auf- und Ab´s hat sich der Klub nach und nach stabilisiert und die letzte Saison auf Platz 5 abgeschlossen. Dieser Platz sollte dieses Jahr wiederholt werden, damit sowohl sportlich als auch finanziell die Konsolidierung des Vereins weitergeführt werden kann. Dabei möchte man auch junge Spieler an den Profikader heranführen, um zukünftig auch wieder verstärkt auf die eigene Jugend zu setzen. In den Testspielen fielen die Ergebnisse eher weniger erfolgreich aus. Nach einem 5:0-Sieg gegen die Sportfreunde aus Baumberg, folgten im Anschluss jeweils zwei 0:1-Niederlagen gegen Roda Kerkrade aus den Niederlanden und den KAS Eupen. Ein Unentschieden gab es mit 1:1 gegen den Südwest-Vertreter Eintracht Stadtallendorf. Am Sonntag wird es für die Alemannen nun ernst und es wird sich zeigen, wie weit die Mannschaft bereits zusammengewachsen ist.
Voraussichtliche Aufstellung von Aachen:
Zeaiter – Hackenberg, Heinze, Stulin, Müller – Pütz, Schmitt, Azaoughi, Kaiser, Boesen, Idrizi

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X