Skip to main content

FC Watford: Brasilianer Richarlison immer noch erfreut über erstes Tor

20 Jahre ist er erst jung, wechselte erst kürzlich zum FC Watford. In Bournemouth erzielte er dann sein erstes Tor für seinen neuen Club und das hat nachhaltig Eindruck bei ihm hinterlassen. “A dream come true” nennt Richarlison sein erstes Tor, was natürlich nicht nur für sportlichen Erfolg, sondern auch für Wertsteigerung seiner eigenen fußballerischen Existenz sorgte. Die “Hornissen”, wie man die Spieler des FC Watford nennt, sind jedenfalls auch dank der Künste von Richarlison nun starker 4. der Tabelle in der Premier League. Natürlich wird es nicht so bleiben, aber aktuell bedeutete das die Qualifikation für die Champions League.

Foto: CP DC Press / Shutterstock.com

Zeigt sich begeistert von seinem ersten Treffer

Natürlich will er weiter “hart arbeiten” und alles dafür tun, dass weitere Tore hinzukommen. In der vergangenen Saison war man als 17. nur knapp dem Abstieg entronnen. Das scheint in dieser Saison nicht so das Thema zu werden, zumindest wenn man die aktuelle Erfolgsserie weiter ausbaut und dauerhaft daran anknüpfen kann. An Richarlison soll es jedenfalls nicht scheitern, dessen Verpflichtung sich bereits jetzt ausgezahlt hat.

Mit seinem ersten Tor in England wohl angekommen

Eigentlich heißt er Richarlison de Andrade, wie in Brasilien üblich wird er aber auch auf dem Platz nur bei seinem Künstlernamen gerufen. Gekommen war er nach England von Fluminense, wo er immerhin schon 42 Profi-Einsätze hinter sich gebracht hat. Aktuell ist die Premier League aber ein anderes Kaliber als der Fußball in Brasilien. Dennoch hat er dort nun treffen können, zur Freude von ihm selbst und aller Anhänger des FC Watford.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X