Skip to main content

FC Wegberg-Beeck vertreibt sich die Zeit mit Testspielen: 4:1 gegen Union Schafhausen

Aufgrund der derzeit herrschenden Witterungsverhältnisse sind in den Regionalligen bereits zahlreiche Spiele in diesem Jahr ausgefallen. Einer der am heftigsten betroffenen Mannschaften ist der FC Wegberg-Beeck, der in der vergangenen Saison in die Regionalliga West aufgestiegen ist. Vier Spiele fielen dem Wetter bereits zum Opfer, in diesem Jahr hat es noch kein Pflichtspiel gegeben. Die Mannschaft hält sich mit Testspielen über Wasser, am Samstag gab es ein Freundschaftsspiel gegen den Landesligisten Union Schafhausen, das standesgemäß mit 4:1 gewonnen werden konnte. Die Gäste machten es dem Team jedoch nicht einfach und gingen bereits nach einer knappen Viertelstunde in Führung.

Wegberg-Beck letztendlich ohne große Schwierigkeiten

Die Abwehr des Landesligisten kam danach in Bedrängnis, doch Wegberg-Beeck scheiterte dreimal an dem Keeper der Amateure. Erst in der 34. Minute erzielte der Favorit dann den Ausgleich, Armand Drevina staubte ab. Shpend Hasani erhöhte wenig später zum 2:1, mit diesem Spielstand ging es in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff dauerte es zehn Minuten, ehe Mark Szymczewski, der in der 25. Minute noch scheiterte, den Ball zum 3:1 im Schafhausener Tor unterbringen konnte. In der Mitte der zweiten Spielhälfte gelang es den Gästen dann fast, die Hausherren noch einmal zu beeindrucken, aber die Defensive des Regionalligisten hielt Stand. In der Schlussphase gelang Sahin Dagistan schließlich der Treffer zum 4:1 Endstand.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X