Skip to main content

Fix: Großaspach entlässt Trainer Hildmann nach anhaltender Krise

Sascha Hildmann

Foto: imago/foto2press

Die SG Sonnnenhof Großaspach hat die Reißleine gezogen und sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Sascha Hildmann getrennt. Die Entlassung des 46-Jährigen ist eine Reaktion auf die anhaltende sportlichen Krise des Drittligisten, der in der Abstiegszone herumdümpelt. „Wir möchten uns bei Sascha für seine Arbeit und seinen Einsatz für die SG bedanken. Uns fällt die heutige Entscheidung, gerade menschlich, auch alles andere als leicht“, erklärte der sportliche Leiter Joannis Kookoutrigas und ergänzte: „Dennoch mussten wir diese nach einer ausgiebigen Analyse im Vorstand gemeinschaftlich so treffen. Es ist auch überhaupt keine Entscheidung gegen Sascha Hildmann, sondern eine für die SG.“

Aus im Landespokal verschärft SGS-Krise

Die SGS hatte aus den ersten zehn Ligaspielen nur einen Sieg geholt, zudem gab es bei zwei Pleiten gleich sieben Unentschieden. Macht in der Summe zehn Punkte, mit denen Großaspach aktuell nur den 17. und somit einen Abstiegsplatz belegt. Zudem ereilte den „Dorfverein“ unter der Woche das peinliche Aus im Landespokal bei Verbandsligist TSV Essingen (2:3), was das Fass zum Überlaufen brachte. In einem Vieraugengespräch sei Hildmann am Freitag über seine umgehende Entlassung in Kenntnis gesetzt worden.

Co-Trainer Blaskic übernimmt interimsmäßig

Für das Liga-Gastspiel am kommenden Montag beim Tabellenfünften Würzburger Kickers wird zunächst Co-Trainer Zlatko Blaskic gemeinsam mit dem verbliebendem Trainerteam die Mannschaft interimsmäßig betreuen. Mögliche Hildmann-Nachfolger werden bislang noch nicht gehandelt, zumal Sonnenhof Großaspach auch zunächst intern klären muss, ob man einen neuen Übungsleiter mit Perspektive verpflichtet oder man eine kurzfristige Trainerlösung bis Saisonende anstrebt.

Sascha Hildmann hatte die SGS erst im Sommer 2017 übernommen und konnte bereits in seiner Debütsaison nicht vollauf überzeugen. Vor allem nach einer schwachen Rückrunde beendete Großaspach die Spielzeit auf dem 14. Platz. In insgesamt 56 Pflichtspielen holte Hildmann einen Schnitt von 1,34 Punkten.

Fix: Großaspach entlässt Trainer Hildmann nach anhaltender Krise
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X