Skip to main content

Fix: Kerem Demirbay verlängert in Hoffenheim – „Starkes Signal nach innen und außen“

Die TSG Hoffenheim kann weiter auf die Dienste von Kerem Demirbay bauen. Wie die Kraichgauer am Donnerstag offiziell bestätigten, hat der Mittelfeldspieler seinen Vertrag vorzeitig um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. „Das ist ein starkes Signal nach innen und außen. Es untermauert, dass wir unseren ehrgeizigen und erfolgreichen Weg der vergangenen Jahre konsequent weiterverfolgen“, zeigte sich Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG, erfreut über die Vertragsunterschrift des 24-Jährigen. Damit sind auch vorerst alle Wechselgerüchte um den deutschen Nationalspieler vom Tisch, der zuletzt u.a. beim FC Liverpool und FC Arsenal gehandelt wurde.

Demirbay: „Hier ist etwas Besonderes entstanden“

Demirbay, der 2016 für 1,70 Millionen Euro vom Hamburger SV in den Kaichgau wechselte, freut sich auf die Zukunft bei der TSG:

„Ich freue mich, weiter ein Teil dieser Entwicklung zu sein, die diese Mannschaft in den vergangenen Jahren genommen hat. Hier ist etwas Besonderes entstanden und ich bin überzeugt davon, dass noch vieles möglich ist. Gerade die vergangenen Wochen haben mich noch einmal bestätigt. Ich habe auch in meiner Verletzungszeit wieder diese außergewöhnliche Unterstützung erfahren, die mir schon seit meinem Wechsel nach Hoffenheim entgegengebracht wird.“

Der Confed-Cup-Sieger 2017 hat seit Monaten mit Verletzungsproblemen zu kämpfen, sodass er in der Rückrunde erst ein Spiel absolvieren konnte. Insgesamt bestritt Demirbay bislang 52 Pflichtspiele für Hoffenheim, in denen er acht Tore erzielte und 15 Treffer direkt vorbereitete.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X