Skip to main content

FK Pirmasens: Patrick Freyer verlängert Vertrag bis 2019

Wie der FK Pirmasens bekanntgegeben hat, hat der Stürmer Patrick Freyer seinen Vertrag mit dem Regionalligisten bis 2019 verlängert. Das Arbeitsverhältnis hätte ansonsten im Juni dieses Jahres geendet. Freyer spielte bereits zwischen 2008 und 2010 beim FKP, wechselte dann aber für zwei Jahre zum Profifußball und spielte für den 1. FC Kaiserslautern.

Freyer will wieder mehr trainieren

Der jetzt 28-jährige Offensivspieler hat bisher 224 Ober- und Regionalligaspiele für Pirmasens absolviert, er kommt auf insgesamt 69 Tore. „Ich freue mich, mindestens die nächsten zwei Jahre – wahrscheinlich auch länger – für den FKP aufzulaufen. Ich hatte zwar auch einige interessante Angebote bzw. Anfragen von anderen Vereinen, fühle mich aber in Pirmasens wohl. Ich bin Pirmasenser und gehöre zum FKP. Der FKP ist mein Verein, weshalb meine Entscheidung eigentlich relativ schnell klar war . Ich hatte gute Gespräche mit den Verantwortlichen des FKP. Ich konnte in den vergangenen Wochen sehr wenig trainieren, da ich im Schichtdienst gearbeitet habe. In den nächsten Wochen werde ich wieder öfters da sein und hoffe, dass ich meinen Beitrag zum Klassenerhalt leisten kann,“ erklärt Freyer auf der Webseite des Vereins. „Padde gehört einfach zum FKP. Er ist seit fast zehn Jahren – mit einer kleinen Unterbrechung – bei uns- Ein besseres Argument dafür, dass die Chemie zwischen dem FKP und ihm stimmt, gibt es nicht“, so FKP-Präsident Karsten Volberg.

Foto:shutterstock/Stockfoto-ID: 423963031

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X