Skip to main content

Florian Neuhaus: Muss im Pokal für Düsseldorf gegen seinen eigenen Verein ran

Borussia Mönchengladbach muss am kommenden Dienstag im DFB-Pokal bei Fortuna Düsseldorf antreten. Mit Florian Neuhaus spielt aktuell eine Leihgabe der Fohlen bei dem kommenden Gegner. Der 20.jährige konnte bereits vier Tore für Düsseldorf erzielen – in zehn Einsätzen. Gladbach Sportdirektor Max Eberl sprach im Interview mit der „Rheinischen Post“ über Neuhaus, der in der vergangenen Saison von 1860 München nach Mönchengladbach kam und gleich nach Düsseldorf weitergereicht wurde.

Neuhaus für Eberl ein Top-Spieler

„Wir haben uns länger mit ihm beschäftigt und wussten, dass er noch einen langfristigen Vertrag bei 1860 München hatte. Mit dem Abstieg hatte sich das erledigt und dementsprechend wurde er noch interessanter für uns. Wir haben ihm gesagt: Hör’ zu, unsere Kaderplanung ist zwar abgeschlossen und wir haben fünf Spieler auf deiner Position, aber wir wollen dich auf jeden Fall“, so Eberl. Der Leihvertrag ist aufgrund der „sehr intensiven Kommunikation mit Peter Hermann (der inzwischen beim FC Bayern ist, die Redaktion) und Friedhelm Funkel“ angeboten. „Für uns ist es eine großartige Situation, weil wir einen Top-Spieler gefunden haben, der jetzt ein Jahr Spielpraxis bekommt, und Fortuna hilft er auch“, so Eberl weiter.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X