Skip to main content

Fortuna Düsseldorf – MSV Duisburg: Die möglichen Startformationen

Fortuna Düsseldorf will am Montagabend nicht nur die Tabellenspitze verteidigen, sondern den Vorsprung, wenn möglich noch ausbauen. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga empfängt den MSV Duisburg in der ESPRIT arena und steht bereits jetzt als der große Favorit fest. Kein Wunder, konnte die Fortuna doch bisher in allen Heimspielen punkten und zuletzt gegen den FC St. Pauli beim 2:1 auch auswärts eine schöne Leistung auf den Platz bringen. Bei den Gästen aus Duisburg sieht es da doch viel schlechter aus, zumindest auf dem ersten Blick. Denn auf dem zweiten wird deutlich, wo die Stärken der Zebras liegen: In der Fremde. Zwei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage sprechen für sich. Wir haben uns im Vorfeld mit den möglichen Aufstellungen der beiden Teams beschäftigt.

Foto: Imago/Claus Bergmann

Die mögliche Aufstellung von Fortuna Düsseldorf

Der Trainer der Fortuna, Friedhelm Funkel, leitet die Geschicke der Mannschaft bereits seit März 2016. Als er damals kam, bewahrte er das Team vor dem Abstieg und soll die Mannschaft jetzt auf die Rückkehr in die 1. Bundesliga vorbereiten. Und so, wie er die Sache bisher angepackt hat, scheint das Konzept voll aufzugehen. Er hat einen sehr guten Kader zur Verfügung, der sich vor den Großen in der 2. Liga sicherlich nicht zu verstecken braucht. Und er hat auch das gewisse Quäntchen Glück, das in so einer Saison notwendig ist: Große Verletzungspausen sind bei Düsseldorf bisher nicht zu beklagen gewesen, mal abgesehen von Torwart Michael Rensing, der jedoch von seinem Ersatzkeeper Raphael Wolf glänzend vertreten wird. Funkel wird an der Startaufstellung kaum etwas ändern müssen, daher rechnen wir mit folgender Startelf:

  • Tor: Raphael Wolf
  • Abwehr: Julain Schauerte, Kaan Ayhan, André Hoffmann, Niko Gießelmann
  • Mittelfeld: Jean Zimmer, Marcel Sobottka, Adam Bodzek, Florian Neuhaus, Takashi Usami
  • Sturm: Rouwen Hennings

Die mögliche Aufstellung beim MSV Duisburg

Beim MSV Duisburg läuft es in dieser Saison nicht so recht. Der Aufsteiger hatte sich eigentlich vorgenommen, dieses Mal die Klasse zu halten und nicht schon wieder in die 3. Liga abzusteigen. Doch die Saison verläuft alles andere als erfolgreich. Trainer Ilia Gruev, der die Mannschaft seit 2015 betreut und auch den letzten Abstieg hautnah miterlebt hat, muss also etwas umstellen in der Mannschaft, wenn es mal wieder mit einem Dreier klappen soll. Auf jeden Fall wird Fabian Schnellhardt in die Startelf zurückkehren, er fehlte den Zebras in Ingolstadt und bei der 1:3 Heimpleite gegen Kiel. Der angeschlagene Stürmer Borys Tashchy wird er wohl durch Kingsley Onuegbu ersetzen. Hier die von uns vermutete Startaufstellung:

  • Tor: Mark Flekken
  • Abwehr: Tugrul Erat, Dustin Bomheuer, Gerrit Nauber, Kevin Wolze
  • Mittelfeld: Cauly Oliveira Souza, Lukas Fröde, Fabian Schnellhardt, Moritz Stoppelkamp
  • Sturm: Kingsley Onuegbu, Stanislav Iljutcenko

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X