Skip to main content

Fortuna Köln verpflichtet Christoph Menz von Rot-Weiß Erfurt

Christoph Menz

Foto: Christoph Menz – Imago/Foto2press

Fortuna Köln hat seine Abwehr weiter verstärkt. Christoph Menz, der bislang beim Ligakonkurrenten Rot-Weiß Erfurt gespielt hat, wechselt nämlich in die Domstadt. Zuvor hatte der 29-jährige beim thüringischen Drittligisten seinen Vertrag aufgelöst. Fortuna Köln steht somit nun eine weitere Option im defensiven Bereich zur Verfügung, wobei Menz variabel eingesetzt werden kann.

Christoph Menz weist große Erfahrung und variable Einsatzmöglichkeit auf

Christoph Menz spielte bislang bei Union Berlin, Dynamo Dresden und Rot-Weiß Erfurt. Dabei absolvierte der Defensivspezialist bislang 106 Spiele in der 2. Bundesliga und 137 Partien in der 3. Liga. Der gebürtige Magdeburger war zuletzt auch bei Energie Cottbus als Neuzugang im Gespräch. Uwe Koschinat, Trainer von Fortuna Köln sagte zur Neuverpflichtung:

„Wir sind bei der Personalauswahl mittelfristig darauf angewiesen, Spieler zu finden, die mehrere Positionen auf hohem Niveau spielen können. Mit Christoph bekommen wir einen Spieler, der genau dieses Kriterium erfüllt. Er hat seine Qualitäten schon als Innen- und Rechtsverteidiger sowie auf der Sechs gezeigt. Ich gehe davon aus, dass Christoph keine große Anlaufzeit in der 3. Liga benötigt. Wir gewinnen mit ihm eine gestandene Persönlichkeit. Er war bei seinen vorherigen Stationen immer ein Führungsspieler und ich glaube, dass er mittelfristig eine solche Rolle auch in unserer Mannschaft übernehmen kann.“

Fortuna Köln derzeit nur mit einem Innenverteidiger

Aktuell verfügt Fortuna Köln mit Bernard Kyere nur über einen gelernten Innenverteidiger, der einsatzfähig ist. Denn Boné Uaferro ist aufgrund seines Kreuzbandrisses nach wie vor nicht einsatzfähig. Dies gilt auch für Moritz Fritz nach seinem Mittelfußbruch. Darüber hinaus spielt Cedric Mimbala in den Planungen von Fortuna Köln keine Rolle mehr. Der Geschäftsführer von Fortuna Köln, Michael W. Schwetje, sagte:

„Nachdem Christoph heute bei uns unterschrieben hat, können wir den Transfer nun bestätigen. Mit ihm haben wir einen Spieler dazu gewonnen, der bei unseren personellen Themen in der Innenverteidigung kurzfristig weiterhelfen kann. Da er verschiedene Positionen auf hohem Niveau spielen kann, ist der Transfer auch schon ein Vorgriff auf die kommende Saison und unsere mittelfristige Kaderplanung.“

Fortuna Köln verpflichtet Christoph Menz von Rot-Weiß Erfurt
Bewerte diesen Beitrag
# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

96 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X