Skip to main content

FSV Frankfurt schlägt zum dritten Mal in diesem Winter zu: Milad Salem wechselt nach Hessen

Bereits zum dritten Mal in dieser Transferperiode hat Zweitligaabsteiger FSV Frankfurt auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Nach Smail Morabit und Dennis Russ kommt nun auch der afghanische Nationalspieler Milad Salem nach Hessen.

Viele Verletzungen

FSV-Sportdirektor Roland Benschneider reagierte damit auf die vielen Verletzungen in der Mannschaft: „Aufgrund der Verletzungen in unserem Kader haben wir uns entschlossen, hier nochmal tätig zu werden“, so Benschneider. Er betonte allerdings auch, dass es keine weiteren Transfers mehr geben wird: „Mit dem Wechsel von Milad Salem schließen wir unsere Kaderplanung ab.“

Erfahrener Drittligaspieler

Salem hat in der 3. Liga bereits viel Erfahrung sammeln können. Er spielte beim VfL Osnabrück, dem SV Elversberg und dem SV Wehen Wiesbaden. Zuletzt stand er bei Holstein Kiel unter Vertrag und erzielte in der Hinrunde neun Tore für die Norddeutschen. Auch Salem ist mit dem Wechsel zufrieden: „Ich danke den Verantwortlichen beim FSV für die sehr vertrauensvollen Gespräche und freue mich, dass der Transfer gut verlaufen ist. Nach meiner Zeit bei Holstein Kiel bin ich nun gespannt auf die neue Herausforderung beim FSV Frankfurt und will mit der Mannschaft in der Rückrunde nochmal angreifen“, ließ der 28-Jährige wissen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X