Skip to main content

FSV Zwickau gegen Karlsruher SC: Die möglichen Aufstellungen

Foto: Karlsruher SC/Imago/Eibner

Der Abstieg aus der 3. Liga ist entschieden. Dennoch geht es in dieser Partie, die erst am Montag, den 23.04.2018 stattfinden wird, für einen von beiden Clubs um quasi “alles”. Während der FSV Zwickau den Klassenerhalt nach menschlichem Ermessen sicher hat, kämpft der Karlsruher SC im Fernduell mit dem SV Wehen Wiesbaden um den Relegationsplatz. Dieser würde bei einem erfolgreichen Bestehen den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga möglich machen. Der Karlsruher SC sieht sich wohl eher als der SV Wehen Wiesbaden langfristig als Zweit-, wenn nicht Erstligist, während es für den SV Wehen Wiesbaden ein nettes “Zubrot” wäre.

Großer Kampf um die Relegation zur 2. Bundesliga

Das heißt aber nicht, dass die Wehen-Wiesbadener nicht genauso immens um die Teilnahme an der Relegation kämpfen werden. Direkt aufeinandertreffen wird man in dieser Saison nicht mehr. Dafür führt man seit Wochen dieses Fernduell, in dem die Wiesbadener natürlich auf eine gute Leistung des FSV Zwickau hoffen werden, auch wenn sie aktuell mit der deutlich besseren Tordifferenz (+36) als der Karlsruher SC (+17) den 3. Platz belegen, trotz Punktgleichheit.

Die Zwickauer haben zuletzt ziemlich schwache Form gezeigt, kein Sieg in den letzten 5 Spielen in Liga 3, wenn auch nur 2 Niederlagen in diesem Zeitraum. Zu Hause immerhin hat man jetzt viermal in Folge nicht verloren, bei 2 Remis und 2 Siegen.

Mögliche Aufstellung des FSV Zwickau

Davy Frick ist aus dem Kader der Zwickauer gesperrt, sah am letzten Spieltag eine Gelbe Karte zu viel. Ali Odabas ist mit einer Knieverletzung schon seit August 2017 außer Gefecht, das gilt auch weiterhin. Zudem fällt Innenverteidiger Alexander Sorge aus, allerdings ebenso fast schon so lange, bei ihm ist es Ende September 2017, dass er sich schwer verletzt hat.

Das führt wohl zu folgender Aufstellung der Zwickauer am Montag unter Trainer Torsten Ziegner

Johannes Brinkies – Bentley Bexter Bahn, Davy Frick, René Lange, Nils Miatke – Christian Mauersberger, Anthony Barylla, Mike Könnecke, Christoph Göbel – Daniel Gremsl, Ronny König

Mögliche Aufstellung des Karlsuher SC

Die Gäste aus Baden müssen nur auf zwei Spieler verzichten. Marc Lorenz ist gelbgesperrt, Andreas Hofmann fällt mit einer Knieverletzung aus. Das führt uns zu folgender wahrscheinlicher Aufstellung von Trainer Alois Schwartz:

Benjamin Uphoff – Jonas Föhrenbach, David Pisot, Daniel Gordon, Matthias Bader – Florent Muslija, Marvin Wanitzek, Marcel Mehlem, Marco Thiede – Fabian Schleusener, Anton Fink

Änderungen können sich bei beiden Teams selbstredend auch noch kurzfristig ergeben, kurzfristige Erkrankungen sind ebenso wenig ausgeschlossen wie der Umstand, dass die Trainer sich all dies noch zuletzt anders überlegen, eine andere Strategie wählen. Dann könnten die tatsächlichen Aufstellungen bei FSV Zwickau – Karlsruher SC anders aussehen als von uns vermutet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X