Skip to main content

FSV Zwickau verabschiedet sich von Aykut Öztürk

Foto: Aykut Öztürk/Imago/Christian Schrödter

Der FSV Zwickau trennt sich zur kommenden Saison von insgesamt 13 Spielern. Einer davon: Aykut Öztürk, wie jetzt feststeht. „Ich war drei Jahre hier, hatte Höhen und Tiefen, musste mit Verletzungen kämpfen, die ich zuvor nie kannte. Da entsteht eine tiefe Bindung zwischen Spieler und Verein“, so der Deutsch-Türke zu seinem Abschied aus Zwickau. Er war dabei, als der FSV vor zwei Jahren in die 3. Liga aufstieg. In seinem ersten Jahr konnte er neun Tore und neun Vorlagen zu diesem Erfolg beisteuern. Doch das Verletzungspech verfolgte ihn: Ende April 2016, in der heißen Phase der Saison, als es in der Aufstiegsrunde gegen den SV Elversberg ging, zog er sich einen Kreuzbandriss zu.

Kreuzbandriss warf ihn zurück

Er verpasste dadurch nicht nur die entscheidenden Spiele um den Aufstieg, der letztlich gelang, sondern auch die komplette erste Hinrunde in der 3. Liga. Insgesamt absolvierte er für den FSV 34 Spiele in der 3. Liga, in denen er zwei Tore erzielen konnte.

„Ich nehme viele gute Erinnerungen mit. Mit dem Aufstieg ist vieles neu entstanden, die Zuschauerzahlen sind gestiegen, eine neue Euphorie wurde entfacht. Ich werde aufmerksam verfolgen, wie es hier weitergeht“,

so der Stürmer.

Viel Erfahrung in Deutschland und der Türkei

„Ich muss entscheiden, was für mich am meisten Sinn macht. Es gibt ein Optionen in Deutschland, auch einen Wechsel ins Ausland oder in mein Heimatland kann ich mir sehr gut vorstellen.“ Öztürk kann jede Menge Erfahrung vorweisen: Er spielte für Jahn Regensburg, Carl Zeiss Jena, den SV Sandhausen sowie in der Türkei für Sivasspor und Konyaspor. Der 29-jährige wird sicherlich eine neue sportliche Heimat finden.

FSV Zwickau verabschiedet sich von Aykut Öztürk
Bewerte diesen Beitrag
#AnbieterBesonderheitenBonus Bewertung
1
  • Bis zu 120 Euro Neukundenbonus
  • Deutscher Kundensupport
  • Tolle Promotionen
  • Rund 6.000 Livewetten im Monat
  • Aufgeräumte Webseite

100%bis 120€

82 von 100

Bonus sichern

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X