Skip to main content

Für Torjäger Mauro Icardi: FC Chelsea bietet Inter Mailand 40 Mio. plus Morata

Foto: Mauro Icardi/Imago/Gribaudi/ImagePhoto

Hat nach Real Madrid nun auch der FC Chelsea sein Interesse an Robert Lewandowski verloren? Glaubt man kursierenden Medienberichten aus Spanien und Italien, wollen die Blues statt den Bayern-Torjäger lieber Mauro Icardi von Inter Mailand an die Stamford Bridge ködern. Zwar soll der torgefährliche Argentinier eine 110 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel in seinem Vertag verankert haben, doch wie der Radiosender „Cadena Ser“ und die Tageszeitung „Il Messaggero“ übereinstimmend mitteilen, will Chelsea der Nerazzurri einen anderen Deal anbieten. Demnach bieten die Engländer 35 bis 40 Millionen Euro plus Alvaro Morata, um im Gegenzug Icardi zu erhalten. Der 25-Jährige geht bereits seit fünf Jahren für Inter auf Torejagd und ist noch für drei weitere Jahre vertraglich gebunden.

Inter in Königsklasse – Chelsea nur Europa League

Mauro Icardi hat auch in der abgelaufenen Saison seinen überragenden Torriecher eindrucksvoll unter Beweis gestellt und erzielte in 34 Serie-A-Partien stolze 29 Tore. Damit wurde er gemeinsam mit Ciro Immobile von Lazio Rom Torschützenkönig von Italien. Dennoch wurde er nicht von Nationaltrainer Jorge Sampaoli ins WM-Aufgebot der Gauchos nominiert.

Mit Inter landete Icardi auf dem 4. Platz und löste damit erstmals seit 2012 wieder das Champions-League-Ticket. Beim FC Chelsea müsste sich der 1,81 Meter große Rechtsfuß in der nächste Saison allerdings mit der Europa League zufrieden geben. Für den Angreifer, der sich endlich mal wieder auf der Bühne der Königsklasse präsentieren will, wenig verlockend. Neben dem FA-Cup-Sieger wurde Icardi in der Gerüchteküche auch vage mit Real Madrid, Manchester United und dem FC Bayern in Verbindung gebracht, konkret wurde es bislang noch nicht.

Morata offen für Italien-Rückkehr

Die gebotene Icardi-‘Tauschware’ Morata dürfte hingegen einer Rückkehr nach Italien offen gegenüberstehen. Denn nach einer enttäuschenden Saison, in der er nur zu Beginn zu überzeugen wusste, zieht es den Spanier nach nur einem Jahr weg aus London. Gehandelt wurde Morata zudem bei Ex-Klub Juventus Turin, angeblich hat auch der AC Mailand Interesse. Als weitere mögliche Abnehmer gelten Atletico Madrid und Paris St. Germain.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X