Skip to main content

Fußball-Bundesliga: RB Leipzig wieder in der Spur und über Nacht Tabellenführer

RB Leipzig gewinnt mit 2:0 in der Bundesliga gegen Hertha BSC

Mit 2:0 setzte sich RB Leipzig am Samstag im Heimspiel der Fußball-Bundesliga gegen Hertha BSC durch. Die Tore für den Red Bull Club erzielten Schwalbenkönig Timo Werner und Verteidiger Willi Orban. Die Sachsen stehen damit aktuell bei 36 Punkten aus 15 Spielen und übernehmen zumindest bis zum Sonntag wieder die Tabellenführung. Dann jedoch sollte der Aufsteiger dem Deutschen Rekordmeister wieder weichen müssen. Denn der FC Bayern München dürfte am Sonntag beim SV Darmstadt 98 einen Sieg einfahren und dann aufgrund des besseren Torverhältnisses wieder die Tabellenspitze übernehmen. Am kommenden Mittwoch dann steht das Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern München und RB Leipzig an.

FC Schalke mit erneutem Rückschlag: Nur 1:1 gegen den SC Freiburg

Einen Dämpfer musste am Samstag auch der FC Schalke 04 hinnehmen. Die Königsblauen kamen zuhause gegen Abstiegskandidat SC Freiburg nicht über ein 1:1 hinaus. Niederlechner brachte die Schwarzwälder nach etwas mehr als einer Stunde sogar in Führung, gut 15 Minuten vor dem Ende der Partie glich Konoplyanka für die Gastgeber aus. Nach zuvor schon drei Pleiten in den vergangenen drei Pflichtmatches gab es für die Weinzierl-Elf also erneut keinen Dreier in der Bundesliga. Mit 18 Punkten aus 15 Partien hängen die Knappen weiterhin im unteren Mittelfeld fest. Keinen Sieger gab es auch bei der Begegnung zwischen dem SV Werder Bremen und dem 1. FC Köln, die mit einem 1:1 Remis endete.

Borussia Mönchengladbach nähert sich nach Augsburg-Pleite den Abstiegsrängen

Unterdessen setzt sich die Krise bei Borussia Mönchengladbach immer weiter fort. Die Fohlen unterlagen am Samstag beim FC Augsburg mit 0:1. Martin Hinteregger erzielte in der 75. Minute das Goldene Tor für die Gastgeber, die damit mit 17 Punkten aus 15 Partien wieder etwas mehr durchatmen können – offenbar scheint die umstrittene Entlassung von Trainer Dirk Schuster ein positives Signal gesetzt zu haben. Dahingegen wird es für Mönchengladbach immer ernster. Die Schubert-Truppe steht nun bei 16 Punkten nur noch auf dem 13. Rang und damit weit entfernt von den internationalen Rängen und näher an den Abstiegsplätzen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X