Skip to main content

Fussball.com live vor Ort: Besiktas Istanbul mit 2:2 Remis gegen Real Valladolid

In Marbella stand am heutigen Dienstagabend ein weiteres hochkarätiges Testspiel statt. Im Stadion von Marbella standen sich dabei die türkische Spitzenmannschaft Besiktas Istanbul und der spanische Zweitligist Real Valladolid gegenüber. Nachdem der Außenseiter in dem von Football Impact organisierten Match zur Halbzeit 1:0 führte, konnte Besiktas am Ende immerhin ein 2:2 erreichen. Das Ergebnis war leistungsgerecht, eher noch hätte Valladolid das Match gewinnen müssen.

Besiktas Istanbul mit Andreas Beck aber ohne die Topstars Pepe, Quaresma, Babel und Co.

Auf Seiten von Besiktas Istanbul stand der ehemalige deutsche Nationalspieler Andreas Beck in der Startelf. Der ehemalige Stuttgarter spielte in der ersten Halbzeit und war dabei einer der stärksten Spieler auf dem Platz. Dahingegen kamen bei den Türken die Topstars wie Pepe, Ricardo Quaresma, Ryan Babel oder Denys Boyko nicht zum Einsatz. Sie saßen zwar alle auf der Tribüne im Stadion in Marbella, an einen Einsatz war aber nicht zu denken. Denn wie uns der Pressesprecher der Türken vor dem Matchbeginn informierte, nahmen der von Real Madrid verpflichtete Pepe und Ricardo Quaresma erst vorgestern das Training auf, nachdem sie beim Confed Cup für Portugal zum Einsatz gekommen waren.

Real Valladolid erwischt Besiktas Istanbul eiskalt

Das Spiel zwischen Besiktas Istanbul und Real Valladolid im Estadio Municipal de Marbella vor rund 200 Zuschauern begann mit einem Paukenschlag. Die Pressevertreter hatten noch nicht richtig Platz genommen, da erzielte Mata schon das 1:0 für den spanischen Zweitligisten. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit mühten sich beide Teams, wobei es auf beiden Seiten nur wenige Torchancen gab. Nach zahlreichen Wechseln in der Halbzeitpause – unter anderem wurde auch Andreas Beck ausgewechselt – wurde Besiktas zunächst etwas stärker. Dies schlug sich in zwei Treffern nieder. Mustafa und Öguzhan sorgten für die 2:1 Führung für die Türken nach 77 Minuten. Doch nur vier Minuten später kam Real Valladolid zum verdienten 2:2 durch ein Traumtor von Miguel. Am Donnerstag steht für Besiktas Istanbul das nächste Match in Marbella gegen UD Las Palmas auf dem Programm.

Statistik zu Besiktas Istanbul gegen Real Valladolid 2:2

Besiktas J.K. Startelf: Fabricio, Beck, Mitrovic, Atinc Nukan, Adriano, Erkin, Tolgay Arslan, Uysal, Talisca, Özbiliz und Pektemek. Eingewechselt wurden: Gökhan, Öguzhan, Pedro Franco, Milosevic, Tosic, Cenk, Fatit und Sedat.

Real Valladolid: Masip; Antoñito, Deivid, Calero, Nacho; Luismi, Sergio Marcos; Hervías, Toni, Óscar Plano; Mata.
In der zweiten Habzeit: Becerra, Antoñito, Guitián, Álex Pérez, Ángel, Sulayman, Anuar, Iban Salvador, Míchel, Hervías (Miguel, min. 68) und Jose

Schiedsrichter: Jiménez Hidalgo (C.T. Andaluz).
Gelbe Karten: Tolgay Arslan, Calero und Iban Salvador.
Tore:
0-1, min. 3: Mata
1-1, min. 55: Mustafa
2-1, min. 77: Öguzhan
2-2, min. 81: Miguel

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X