Skip to main content

Fussball.com live vor Ort: Färöer-Inseln und Lettland trennen sich 1:1

Foto: MB

In einem Spiel der International Friendly Week im spanischen Marbella standen sich am gestrigen Abend die Nationalmannschaften von Lettland und den Färöer-Inseln gegenüber. In einem interessanten Match stand am Ende ein 1:1 Unentschieden zwischen diesen beiden Nationalteams. Zum Spieler des Matches wurde der lettische Torwart und Kapitän Andris Vaņins gewählt.

Färöer-Inseln leicht feldüberlegen gegen Lettland

Das Duell zwischen den Färöer-Inseln und Lettland im Marbella Football Center bedeutete auch: der 97. der FIFA-Weltrangliste trifft auf den 137. des Rankings des Fußball-Weltverbandes. Der Unterschied gestaltete sich jedoch knapper, auch wenn das Eckballverhältnis beispielsweise 8:3 für die Färinger lautete. Der leichte Favorit ging dann auch nach 27 Minuten in Führung. Kapitän Atli Gregersen überwand den lettischen Kapitän Vanins mit einem Kopfballtreffer zum 1:0. Gut 20 Minuten vor dem Ende sorgte der gerade einmal drei Minuten zuvor eingewechselte Vladislavs Fjodorovs für den 1:1 Endstand. In der Schlussphase der Partie hatten beide Teams noch die Möglichkeiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Insbesondere die Färöer ließen dabei hochkarätige Chancen liegen, wobei sich vor allem Lettlands Torwart Andris Vanins mit Glanzparaden auszeichnete, sodass er verdient zum Spieler des Matches ernannt wurde.

Foto: MB

Statistik zum Spiel Färöer-Inseln gegen Lettland 1:1 (1:0)

Färöer-Inseln:
Teitur M. Gestsson (46. Trygvi Askham) – Jónas Tór Næs, Atli Gregersen, Sonni Ragnar Nattestad, Rógvi Baldvinsson – Gilli R. Sørensen (83. Klæmint Olsen), Rene Shaki Joensen, Hallur Hansson, Sølvi Vatnhamar (72. Kaj Leo I Bartalsstovu), Brandur H. Olsen (88. Gunnar Vatnhamar) – Jóan Símun Edmundsson.

Lettland:
Andris Vaņins – Raivis Andris Jurkovskis, Gints Freimanis, Dmitrijs Hmizs (52. Oļegs Laizāns), Kristians Damians Torress (57. Roberts Uldriķis), Valērijs Šabala (66. Vladislavs Fjodorovs), Dāvis Indrāns (46. Gļebs Kļuškins), Jevgeņijs Kazačoks, Igors Tarasovs, Vitālijs Jagodinskis, Kaspars Dubra.

Schiedsrichter: Ola Hobber Nilsen (NOR) mit seinen Assistenten Jan Erik Engan (NOR), Geir Oskar Isaksen (NOR) und Rohit Saggi (NOR).

Zuschauer: 150 im Marbella Football Center

Tore: 1:0 (27.) Atli Gregersen – 1:1 (69.) Vladislavs Fjodorovs

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X