Skip to main content

Fussball.com Live vor Ort: FK Ufa besiegt Kristiansund BK mit 1:0

Nicht nur in Marbella werden im Winter 2017 Testspiele ausgetragen, sondern auch an anderen Orten im Süden Europas. Vor wenigen Tagen waren wir von Fussball.com beispielsweise in La Manga nahe Murcia live vor Ort. Während ein arrogant agierender FC Liverpool seine spanischen Fans in La Manga vor verschlossenen Türen stehen ließ, gab es dennoch interessanten Fußball zu sehen. So beispielsweise bei der Partie zwischen dem FK Ufa und Kristiansund BK.

FK Ufa ging als Favorit in die Partie gegen Kristiansund BK

Gleich zwei Partien standen in La Manga bei unserem Besuch auf dem Programm. Während das rein-norwegische Duell zwischen Tromsø IL und Sandefjord beim 5:0 Erfolg des Favoriten Tromsø eine eher langweilige Partie war, entwickelte sich zwischen dem FK Ufa und Kristiansund BK eine recht ansehnliche Begegnung. Dabei ging der FK Ufa als Favorit in die Partie.

Denn das Team aus der russischen Premier Liga hatte doch den deutlich stärkeren Kader aufzuweisen. Beispielsweise stehen in den Reihen von Ufa der moldawische Nationalspieler Catalin Carp, der frühere tschechische Nationalspieler Ondrej Vanek, sowie mehreren russische Junioren-Nationalspieler wie Dmitri Zhivoglyadov, Ivan Oblyakov oder Mikhail Borodjko. Hierzulande bestens bekannt ist wiederum Ivan Paurevic. Der in Essen geborene ehemalige U21 Nationalspieler von Kroatien durchlief sämtliche Jugendmannschaften von Borussia Dortmund und kickte auch zwei Jahre bei Fortuna Düsseldorf.

Bei den Norwegern von Kristiansund BK wiederum ist der estnische Nationalspieler Nikita Baranov der noch am ehesten bekannte Akteur. Für den Erstliga-Aufsteiger wird der Klassenerhalt in dieser Saison in Norwegen sicherlich zum Kraftakt.

Sylvester Igboun per Elfmeter erfolgreich

Das Spiel entwickelte sich auch dementsprechend. Der FK Ufa aus Russland übernahm vom Beginn weg die Initiative und bestimmte das Spielgeschehen. Am Ende waren die Norweger mit einer 0:1 Niederlage gut bedient. Den entscheidenden Treffer für die Russen erzielte Sylvester „Sly“ Igboun. Der Nigerianer traf in der 34. Minute per Foulelfmeter zum 1:0 Sieg in La Manga.
Fotos: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X