Skip to main content

Gary Mackay-Steven wechselt von Celtic Glasgow zum FC Aberdeen: sechsstellige Ablösesumme

Gary Mackay-Steven schließt sich dem FC Aberdeen an. Der Spieler wechselt von Celtic Glasgow und wurde mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet, wie beide Vereine am Mittwochabend bekanntgaben. Er wird wahrscheinlich schon am heutigen Donnerstag in der Qualifikation für die Europa League gegen Siroki Brijeg zum Einsatz kommen. Der 26-jährige Flügelspieler konnte sich in den vergangenen Jahren keinen festen Platz in Brendan Rogers Kader erarbeiten. Eigentlich wollte Trainer Derek McInnes einen Leihvertrag für Mackay-Steven aushandeln, genauso wie bereits für Ryan Christie, doch die Transferregeln machten ihm einen Strich durch die Rechnung. So einigten sich beide Vereine schließlich am gestrigen Abend auf eine sechsstellige Ablösesumme. Der schottische Nationalspieler wird damit den Kader sofort verstärken.

Gary Mackay-Steven konnte sich zuletzt nicht mehr bei Celtic behaupten

„Ich habe mich mit Gary vor dem Ende der vergangenen Saison bereits getroffen und wir hatten ein sehr gutes Gespräch“, so McInnes. „In all unseren Gesprächen mit Gary spürte ich immer wieder seinen Willen, sich uns anzuschließen. Er hat gemerkt, dass wir der richtige Verein für ihn sind. Es hat in letzter Zeit für ihn bei Celtic nicht mehr so gut funktioniert. Er kommt mit Erwartungen zu uns: Er will wieder regelmäßig spielen. Ich denke, diese Möglichkeit werden wir ihm geben können. Gary war in den Saisonvorbereitungen von Celtic involviert, er hat die Testspiele mitgemacht und jeden Tag trainiert. Seine Fitness wird also von unserer nicht wo weit entfernt sein.“ Mackay-Steven, der in der vergangenen Saison nur zehnmal für Celtic auflaufen konnte, kam 2015 nach Glasgow, nachdem er einen neuen Vertrag mit Dundee United abgelehnt hatte. In seiner Jugend war er bei Ross County, Liverpool und Fulham, doch sein Debüt in einem Herrenteam machte er für Airdrie United, bevor er nach Tannadice ging. McInnes hofft, dass er seine Form wiederfinden kann, die ihn zu einem so begehrten Spieler machten, als er sich Celtic im Jahr 2015 unter Ronny Deila anschloss. Der Trainer verlor am Ende der vergangenen Saison insgesamt fünf Spieler, doch inzwischen sind ebenso viele Kicker wieder zum Kader gekommen: Christie, Greg Tansey, Greg Stewart, Nicky Maynard und Mackay-Steven sind die Sommertransfers für den FC Aberdeen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X