Skip to main content

Gerücht: Auch Manchester United will Juve-Ass Alex Sandro

Foto: Alex Sandro /Imago/Insidefoto


Alex Sandro von Juventus Turin steht seit Monaten beim FC Chelsea auf der Wunschliste ganz oben. Nun könnte ausgerechnet ein Ligarivale des englischen Meister dazwischenfunken. Denn wie übereinstimmend im englischen Blätterwald berichtet wird, plant auch Manchester United in denPoker um den Linksverteidiger einzusteigen. Der 26-Jährige ist in den Fokus der Red Devils gerückt, da Trainer Jose Mourinho auf der linken Abwehrseite im Januar unbedingt nachrüsten will. Gerade auf dieser Position sehen die Red Devils Handlungsbedarf, zumal „The Special One“ mit dem vorherrschenden Personal nicht vollauf zufrieden ist und mit Luke Shaw ein Außenverteidiger auf der Streichliste steht. Um Juve einen Verkauf von Sandro schmackhaft zu machen, wären wohl rund 70 Millionen Euro Ablöse fällig.

Mourinho stehen 100 Mio. für Winter-Einkäufe zur Verfügung

Der Brasilianer, der 2015 für 26 Millionen Euro vom FC Porto zum italienischen Rekordmeister wechselte, soll in Turin nicht vollauf zufrieden sein und steht einer Luftveränderung entsprechend offen gegenüber. Vertraglich ist der 1,81 Meer große Linksfuß noch bis 2020 an die Bianconeri gebunden. Trotz üppiger Ablöseforderung dürfte sich ManUtd die Dienste von Sandro problemlos leisten können. Schließlich soll Mourinho für die anstehende Shoppingtour im Winter ein Transferbudget von satten 100 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

In der laufenden Saison gehört Sandro zwar weiterhin zum Turiner Stammpersonal, saß bei insgesamt 14 Serie-A-Einsätzen aber auch schon fünfmal auf der Bank. So wie letzte Woche bei Juves 1:0-Erfolg im Topspiel gegen den SSC Neapel.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X