Skip to main content

Gerücht: BVB favorisiert Barca-Stürmer Paco Alcacer

Die Stürmersuche von Borussia Dortmund hält die Gerüchteküche weiter auf Trab. Nachdem erst am Montagvormittag Divock Origi vom FC Liverpool als potenzieller Kandidat die Runde durch den Signal-Iduna-Park machte, soll es nun einen andere Favoriten geben. Laut der seriösen Sportzeitung „L’Equipe“ sind die Schwarz-Gelben nun an einer Verpflichtung von Paco Alacacer vom FC Barcelona interessiert. Nachdem Dortmund zahlreiche Stürmer genauer unter die Lupe genommen hat, sei die Entscheidung für den 24-Jährigen gefallen, heißt es weiter. Somit gilt der Spanier nun als die präferierte Lösung von Trainer Lucien Favrie für die Besetzung des Sturmzentrums.

Alcacer bei Barca im Schatten von Suarez

Beim FC Barcelona ist der Rechtsfuß seit seiner Ankunft vor zwei Jahren vom FC Valencia, die sich Barca 30 Millionen Euro kosten ließ, nie über die Rolle des Edeljokers gekommen und kam nicht an der gesetzten Stammkraft Luis Suarez vorbei. Bislang absolvierte Alcacer 50 Pflichtspiele für die Blaugrana und netzte dabei 15 Mal ein. Zudem bereitete er noch acht Treffer vor. In der abgelaufenen Saison brachte er es für den spanischen Meister lediglich auf 17 Ligaspiele (4 Tore, 4 Vorlagen), stand dabei aber nur achtmal in der Startelf bzw. nur einmal über die vollen 90 Minuten auf dem Feld.

Alcacer mit 100-Millionen-Klausel

Vertraglich ist Alcacer noch bis 2021 an den FC Barcelona gebunden und hat eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro. Allerdings wird der Klub aus dem Camp Nou den Angreifer, dessen Marktwert auf 15 Millionen Euro taxiert, für eine deutlich geringere und realistische Ablöse ziehen lassen, zumal Trainer Ernesto Valverde keine große Verwendung mehr für den Ersatzstürmer hat.

Sollte sich der BVB ernsthaft um eine Verpflichtung von Paco Alcacer bemühen, sind der Borussia gute Erfolgsaussichten zuzuschreiben. Mit dem 13-fachen Nationalspieler würde man einen spielstarken Stürmer bekommen, der aber angesichts einer Körpergröße von 1,75 Meter alles andere als ein Sturmtank ist. Doch seine Torjägerqualitäten hat der Rechtsfuß bei seinem Jugendklub FC Valencia unter Beweis gestellt, für die er 43 Treffer und 17 Assists in 124 Pflichtspielen sammelte und sich damit in den Barca-Fokus spielte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X