Skip to main content

Gerücht: BVB will Angers-Torjäger Karl Toko Ekambi als Batshuayi-Nachfolger

Foto: Karl Toko Ekambi/Imago/PanoramiC

Borussia Dortmund braucht für kommende Saison einen neuen Mittelstürmer. Eine feste Verpflichtung von Leihspieler Michy Batshuayi kann man sich am Borsigplatz wohl abschminken, da der FC Chelsea den belgischen Sturmtank im Sommer an die Stamford Bridge zurückbeordern soll und fest mit ihm für die nächste Spielzeit plant. Und bei Wunschkandidat Lautaro Martinez kamen die Schwarz-Gelben offenbar zu spät, das argentinische Sturmjuwel steht vor einem Wechsel zu Inter Mailand. Doch offenbar haben die Borussen noch einen weiteren Kandidaten im Hinterkopf. So befasst sich der BVB mit Karl Toko Ekambi vom französischen Erstligisten SCO Angers. Das berichtet zumindest die Zeitung „Courrier de l’ouest“.

Ekambi gelingt Durchbruch: 16 Tore in Ligue 1

Der 25-Jährige sorgt in der Ligue 1 für mächtig Furore und hat in dieser Saison bereits 16 Treffer in 30 Partien der Ligue 1 markiert. Zudem bereitete der schnelle Offensiv-Allrounder, der auch auf den Flügeln spielen kann, 5 Tore direkt vor. Der kamerunische Nationalspieler hat mit seinen starken Leistungen aber auch das Interesse vom FC Valencia sowie einigen Klubs aus der Premier League geweckt. Ekambi, der in Paris geboren wurde, hat bei SCO Angers noch Vertrag bis 2020, wobei sein Marktwert angesichts seiner fulminanten Saison regelrecht durch die Decke schoss und derzeit auf 16 Millionen Euro taxiert wird.

Angers hat den 1,83 Meter großen Rechtsfuß im Sommer 2016 vom FC Sochaux für die mickrige Ablöse von 1 Million Euro verpflichtet. Ob Ekambi für Borussia Dortmund wirklich die erhoffte Verstärkung wäre, ist fraglich. Schließlich glückte ihm erst in dieser Spielzeit der Durchbruch. Ob die Leistung auch nächste Saison abrufen kann, wird sich noch zeigen. In der Vorsaison verbuchte Ekambi hingegen nur 7 Tore in 31 Spielen.

Yusuf Yazici: BVB beobachtet türkischen Youngster

Darüber hinaus soll der BVB noch einen türkischen Youngster im Visier haben. Objekt der Begierde ist der 21-jährige Yusuf Yacici. Laut der Zeitung „Habertürk“ ließen die Borussen den offensiven Mittelfeldspieler von Trabzonspor jüngst beim 4:1-Erfolg gegen Malatyaspor beobachten, wo er mit zwei Treffern der herausragende Akteur war. Der viermalige türkische Nationalspieler ist für seinen Spielwitz, gute Technik und Schnelligkeit bekannt, Defensivarbeit zählt hingegen nicht zu seiner Paradedisziplin. Gerade auf der Zehner-Position ist Borussia Dortmund allerdings sehr gut aufgestellt, sodass ein Transfervorstoß bei Yacici (Marktwert 7,5 Mio.) im Sommer nicht zu erwarten ist. Dennoch dürfte der Pokalsieger den Werdegang des Linksfußes weiter verfolgen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Kommentare


Gerücht: Statt Martinez: Holt der BVB einen Ligue-1-Knipser? – Buzz09 – deine BVB-Timeline 6. Oktober 2018 09:06 um 9:06

[…] Fussball.com: Gerücht: BVB will Angers-Torjäger Karl Toko Ekambi als Batshuayi-Nachfolger […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X