Skip to main content

Gerücht: FC Chelsea an Lazio-Star Felipe Anderson interessiert – auch ManUtd ist dran

Der FC Chelsea ist in den Poker um Felipe Anderson von Lazio Rom eingestiegen, an dem auch Ligarivale Manchester United interessiert sein soll. Laut der italienischen Sportzeitung „Tuttosport“ hat der offensive Mittelfeldspieler, der bevorzugt die rechte Seite beackert, Begehrlichkeiten bei Chelsea-Coach Antonio Conte geweckt, dessen Verbleib in London angesichts des enttäuschenden Saisonverlaufs jedoch fraglich ist. Dennoch werden die Blues dem Bericht zufolge sogar als Favorit gehandelt, wenngleich ManUtd noch im Winter an einer Verpflichtung des Brasilianers bastelte. Anderson, der seit 2013 für die Römer spielt, hat noch einen Vertrag bis 2020, doch Lazio soll durchaus gesprächsbereit sein. Als Ablöse für den Offensivakteur sind rund 40 Millionen Euro im Gespräch.

Anderson kommt nach langer Verletzungspause wieder in Fahrt

In der laufenden Saison hatte Anderson zunächst mit Verletzungsproblemen zu kämpfen und verpasste aufgrund einer Adduktorenverletzung nahezu die gesamte Hinrunde. Seitdem konnte er sich noch nicht zurück in die Stammformation der Albiceleste kämpfen, aber dennoch einen guten Eindruck seiner Qualitäten und Leistungsfähigkeiten vermitteln. Schließlich kommt er bei 19 Pflichtspieleinsätzen auf sehr respektable 12 Torbeteiligungen (5 Tore, 7 Vorlagen). In der Serie A wurde Anderson insgesamt elfmal eingesetzt, stand dabei allerdings nur in zwei Partien in der Startelf.

Chelsea und ManUtd hält das aber nicht davon ab, sich um den variablen Offensiv-Allrounder zu bemühen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X