Skip to main content

Gerücht: FC Everton hat Gameiro von Atletico Madrid im Visier

Der FC Everton könnte bei der Suche nach einem neuen Stürmer in Spanien fündig geworden sein. So sollen die Toffees laut dem „Daily Mirror“ ihre Fühler nach Kevin Gameiro von Atletico Madrid ausgestreckt haben. Der 30-jährige Angreifer ist bei den Rojiblancos nur noch zweite Wahl und bringt es in La Liga in der laufenden Saison bisher nur auf zwei Kurzeinsätze. Zwar hat der Belgier noch einen langfristigen Vertrag bis 2020, doch wenn Everton ein passendes Angebot für den Rechtsfuß einreichen sollte, würde Atletico Gameiro wohl keine Steine in den Weg legen. Dabei könnte es schon im Winter zum Wechsel kommen, da Diego Costa ab Januar für den spanischen Hauptstadtklub spielberechtigt ist.

Atletico: Gameiro auf dem Abstellgleis?

Für Gameiro, dessen Marktwert auf 24 Millionen Euro taxiert wird, dürfte das Team von Diego Simone dann keine große Verwendung haben. Der Torjäger wechselte erst im Sommer 2016 für 32 Millionen Euro Ablöse vom FC Sevilla zu Atletico, für die er in seiner ersten Saison nach starken Start 12 Tore und 5 Vorlagen in 31 Ligaspielen verbuchte.

Vor Gameiro wurde dem FC Everton ein Interesse an Edinson Cavani von Paris St. Germain nachgesagt, auch Costa vom Ligarivalen FC Chelsea war wohl ein Thema, aber dessen Rückkehr zu Atletico ist mittlerweile perfekt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X