Skip to main content

Gerücht: FC Liverpool baggert an Napoli-Star Lorenzo Insigne

Das furiose Sturmtrio des FC Liverpool um Mohamed Salah, Sadio Mane und Roberto Firmino hat in der neuen Saison noch nicht zur gewohnten Feuerkraft gefunden, mit der sie letztes Jahr noch europaweit für Angst und Schrecken sorgten. Gut möglich, dass es das Dreigestirn am Samstag im Gastspiel beim noch sieglosen Kellerkind Huddersfield Town ordentlich krachen lässt, zumal auch der Wettanbieter Tipico dem FC Liverpool auf der Siegerstaße sieht. Dennoch scheint sich Jürgen Klopp nach neuem Personal für die Offensivabteilung umzusehen und scheut sich dabei nicht, ganz oben ins Regal zu greifen. Denn nach Informationen von „Rai Sport“ soll Lorenzo Insigne vom SSC Neapel ein bevorzugtes Transferziel des deutschen Cheftrainers sein.

Insigne beweist Torriecher bei Napoli

Der Italiener präsentiert sich seit Wochen in Topform und hat für Napoli in acht Ligaspielen sieben Mal eingenetzt, zudem verpasste der 27-Jährige dem FC Liverpool im Gruppenspiel der Champions League in der Nachspielzeit mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg seiner Farben den späten K.o. Offenbar konnte Insigne bei den Reds einen bleibenden Eindruck hinterlassen, sodass diese sich um eine Verpflichtung des nur 1,69 Meter großen Wirbelwinds bemühen wollen. Selbst über einen Winter-Transfer wird spekuliert.

Insigne-Deal für Liverpool kaum möglich

Doch Insigne ist ein sehr ehrgeiziges Transferziel, was sich nicht leicht realisieren lässt. Schließlich stammt der 29-malige Nationalspieler aus der Jugend der Süditaliener und ist nach einigen Leihstation seit 2012 fester Bestandteil der Profis. Es ist ungewiss, ob für den Offensivstar ein Abschied von der Partenopei überhaupt vorstellbar ist. Zudem hat der Linksaußen, der auch als hängende Spitze agieren kann, noch einen langfristigen Vertrag bis 2022. Und mit SSC-Klubboss Aurelio de Laurentiis würden es die Liverpool-Verantwortlichen mit einem knallharten Verhandlungspartner zu tun bekommen.

Es benötigt wohl ein äußerst lukratives und hoch dotiertes Angebot, um dem italienischen Vizemeister von einem Insigne-Verkauf zu überzeugen, dessen Marktwert auf 65 Millionen Euro taxiert wird. Doch finanziell ist Liverpool, die für das Samstag-Gastspiel in Huddersfield angesichts der Quoten bei Tipico großer Favorit sind, auf Rosen gebettet und würde wohl auch nicht vor einer Offerte im dreistelligen Millionenbereich für Lorenzo Insigne abschrecken.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X