Skip to main content

Gerücht: Fortuna Düsseldorf & 1. FC Nürnberg buhlen um Flügelflitzer Röcher

Foto: Thorsten Röcher/Imago/Eibner Europa

Der 1. FC Nürnberg und Fortuna Düsseldorf liefern sich an der Tabellenspitze der 2. Liga ein Kopf-an-Kopf-Rennen, nun scheinen sich die beiden Aufstiegsaspiranten aber auch auf dem Transfermarkt ins Gehege kommen. Denn angeblich haben es die beiden Zweitligisten auf Thorsten Röcher von Sturm Graz abgesehen. Das berichtet zumindest „Spox.com“. Der 26-Jährige war erst im vergangenen Sommer für 700.000 Euro vom österreichischen Bundesliga-Rivalen SV Mattersburg zu den „Blackies“ gewechselt, wo er bislang voll zu überzeugen weiß und sich in die Notizbücher des FCN und F95 spielen konnte. Der Offensivakteur ist in Graz absolute Stammkraft und ist in erster Linie auf der linken Außenbahn zuhause. Der Linksfuß kann aber auch auf dem rechten Flügel wirbeln.

Röcher nur noch bis 2019 vertraglich gebunden

Für Sturm Graz absolvierte Röcher im bisherigen Saisonverlauf wettbewerbsübergreifend 23 Pflichtspiele, in denen er 14 Scorerpunkte (5 Tore, 9 Vorlagen) sammelte. In Graz besitzt der Österreicher noch einen Kontrakt bis 2019, sodass sich für Sturm einzig noch in der nächsten Transferperiode die Möglichkeit ergibt, den Außenstürmer für eine ordentliche Ablöse und gewinnbringend weiterzuverkaufen. Der Marktwert von Röcher wird auf 1 Million Euro geschätzt.

Die Chance, eventuell mit dem 1. FC Nürnberg oder Fortuna Düsseldorf in der kommenden Saison in der Bundesliga zu spielen, dürfte er unbedingt beim Schopfe greifen wollen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X