Skip to main content

Kann Bayern München die Champions League gewinnen?

Der FC Bayern München ist Pokalsieger und amtierender Deutscher Meister. Jetzt steht das Ausspielen der Champions League an. Die Bayern sind die Favoriten. Sie können die Champions League gewinnen. Aber es gibt ein Problem: Benjamin Pavard fällt aus.

Der Rekordmeister bereitet sich gerade auf die K.o.-Phase in der Champions League vor. Er gehört neben Manchester City eindeutig zu den Titelfavoriten. Bei Sportwetten-Anbieter SkyBet gibt es für Bayern München und Manchester City Siegquoten von 4,00. Danach folgt Paris St. Germain als dritter Favorit mit einer Quote von 5,00. Weniger Chancen haben der FC Barcelona (10,00), Atletico Madrid (10,00) und Atalanta Bergamo (10,00). Knapp werden wird es für den RB Leipzig (15,00), Juventus Turin (17,00) und Real Madrid (26,00). Absolute Außenseiter der aktuellen Champions League sind SSC Neapel (51,00), Olympique Lyon (101,00) und der FC Chelsea (251,00). Aber noch ist nichts sicher. Denn bei den Bayern fällt Pavard aus. Der hat sich gerade im Training schwer verletzt. Fußball-Wetten auf den Rekordmeister müssen also ohne Pavard platziert werden.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Benjamin Pavard hat wohl Bänderriss

Benjamin Pavard hat sich nach der Sommerpause direkt am ersten Trainingstag verletzt. Zuerst schien es nicht schlimm zu sein. Doch Insider berichten, dass der Franzose einen Bänderriss hat und wohl bis zu 6 Wochen ausfällt. Das bedeutet, die Champions League ist für ihn vorbei. Trainer Hansi Flick muss ohne ihn auskommen. Das ist keine gute Nachricht. Denn der Franzose ist einer der Stamm-Verteidiger in der Startelf. Wer könnte den 24-jährigen Außenverteidiger jetzt ersetzen? Das müsste jemand sein, der Tore schießt und für Vorlagen sorgt. Ersatz-Verteidiger Alvaro Odriozola kommt nicht infrage. Er ist außerdem gerade an Real Madrid ausgeliehen. Zudem konnte der 24-jährige bislang nur wenig Spielpraxis in der Bundesliga sammeln und war in der aktuellen Saison nur dreimal auf dem Feld.

Genug andere Optionen im Kader

Pavard hat als Stammverteidiger bisher alle Champions League Spiele erfolgreich gemeistert. Ein möglicher Kandidat, der ihn ersetzen könnte, wäre Lucas Hernandez. Und auch Niklas Süle. Allerdings hat sich Süle gerade erst von einer schlimmen Verletzung erholt und Flick will ihn deshalb zu Hause in München lassen. Ansonsten kann Flick noch auf Jerome Boateng und David Alaba bauen. Boateng kann also ein zweites Mal der Held für die Bayern werden. Zudem ergänzen sich die beiden Innenverteidiger perfekt und funktionieren ohne Pavard. Auch ist Alphonso Davies noch verfügbar. Der ist zwar links gesetzt, Flick könnte ihn aber auf eine andere Position schicken und die Formation umstellen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X