Skip to main content

Gianluca Vialli nennt seine acht Favoriten auf den Champions League Titel

Gianluca Vialli ist der letzte Kapitän von Juventus Turin, der die Champions League Trophäe in die Höhe halten durfte: Das war 1996. Der ehemalige Profi äußerte sich in einem Interview mit „La Stampa“ und meint, dass Juventus in der laufenden Saison alles mitbringt, um den Titel erneut zu gewinnen und dass es dem FC Paris Saint-Germain hingegen an Harmonie fehle. Juventus hat zwei der letzten drei Champions League Finale verloren, viele Experten sind seither der Meinung, dem italienischen Meister fehle einiges, um erneut mit der europäischen Fußballkrone ausgestattet zu werden.

Foto: Imago/HochZwei/Syndication

PSG nicht mehr im Kreis der Favoriten, so Vialli

„Es war ein erhebendes Gefühl, damals die Champions League Trophäe in die Höhe halten zu dürfen, doch die Tatsache, dass ich noch immer der letzte Kapitän bin, dem diese Ehre zuteilwurde, macht mich krank und traurig. Ich möchte der Kapitän von einem Team gewesen sein, dass die Champions League alle sechs oder sieben Jahre gewinnt, nicht aber alle 21. In diesem Jahr sehe ich acht Mannschaften, die auf demselben Level spielen: Juve, Real, Barca, Bayern, Chelsea, United und City. Sie alle können gewinnen und es wäre keine Überraschung. Zuerst hatte ich auch PSG auf dem Schirm, doch die jüngsten Ereignisse haben gezeigt, dass es zu wenig Harmonie in der Mannschaft gibt.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X