Skip to main content

Matthias Ginter ist Wunschkandidat bei Inter Mailand

Der Innenverteidiger Matthias Ginter von Borussia Mönchengladbach ist Wunschkandidat bei Inter Mailand. Er soll Nachfolger des 34-jährigen Abwehrspielers Godin werden. Die Italiener wollen Gladbach nun ein unschlagbares Angebot machen.

Die Italiener wollen ihren Kader verstärken und neue Top-Stars einkaufen. Erst wurden Gerüchte laut, dass Messi zu den Mailändern wechseln könnte. Doch nun scheinen die Italiener einen anderen Wunschkandidaten zu haben. Der stammt aus Deutschland, ist Nationalspieler und Abwehrchef bei Borussia Dortmund. Gemeint ist Matthias Ginter. Der Kicker soll den 34 Jahre alten Verteidiger Diego Godin ersetzen. Und Ginter würde gut zu Inter Mailand passen. Zudem ist er mit seinen 26 Jahren schon international erfahren und wurde 2016 Weltmeister mit dem deutschen Team. Doch ob der Wunschkandidat zu Inter Mailand wechselt, hängt vom finalen Angebot ab. Denn Gladbach will seinen Defensivexperten eigentlich nicht gehen lassen. Fußball-Wetten auf Inter Mailand gibt es übrigens bei dem renommierten Sportwetten-Anbieter SkyBet.

Hier gehts zum Skybet Bonus >>

Marktwert beträgt 28 Millionen Euro

Dass Inter Mailand gerade Geld für Transfers hat, hängt damit zusammen, dass der Club nächste Saison an der Champions League teilnehmen wird. Aufgrund dieser Teilnahme fließt neues Geld in die Vereinskassen. Die finanziellen Mittel ermöglichen es Inter Mailand sogar, ein Angebot über dem Marktwert abzugeben. Matthias Ginters Transferwert liegt derzeit bei 28 Millionen Euro. Und die Mailänder sind bereit, um die 40 Millionen Euro Ablöse zu zahlen. Der Abwehrchef steht seit 2017 bei Borussia Mönchengladbach unter Vertrag. Davor spielte der Kicker bei Borussia Dortmund und dem SC Freiburg.

Da Borussia Mönchengladbach sich ebenfalls für die Champions League qualifiziert hat und der Manager des Clubs kürzlich erklärte, dass man den „sportlich hochwertigen“ Kader mit seinen Superstars Zakaria, Thuram, Plea und Ginter behalten will, ist ein Verkauf fraglich. Jedenfalls würden die Gladbacher einen Kauf nur erwägen, wenn das Angebot unschlagbar wäre.

Ginter fühlt sich bei Gladbach wohl

Innenverteidiger Matthias Ginter fühlt sich als Abwehrchef in Mönchengladbach wohl. Sein Vertrag geht noch bis 2021. Der Verein kann den Vertrag zudem um ein weiteres Jahr verlängern. Ginter kann sich derzeit auch nicht wirklich vorstellen zu wechseln: „Ich bin glücklich in Gladbach und kann mir durchaus vorstellen, die nächsten Jahre hier zu bleiben. Ich habe hier noch sehr viel vor.“ Allerdings könnte der Nationalspieler bald seine Meinung ändern. Denn wenn Inter Mailand ein lukratives Angebot macht, wird selbst Ginter schwer Nein sagen können. Zumal sein Gehalt bei den Italienern um 3,5 Millionen Euro steigen würde. Gladbachs Manager Eberl erklärte: „Ein unmoralisches Angebot“, das unschlagbar ist, ist es wert, dass man darüber nachdenkt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X