Skip to main content

Gladbach: Eberl äußert sich zu Herrmann-Gerücht

Borussia Mönchengladbach hat schnell auf die Spekulationen über einen Wechselwunsch von Patrick Herrmann reagiert. Wie erst heute berichtet, wurde der Offensivakteur mit Werder Bremen in Verbindung gebracht, die an einem Transfer im Winter interessiert sein sollen. In der „Rheinischen Post“ wird Sportdirektor Max Eberl mit folgenden Worten zitiert: „Das Thema kommt nicht von uns. Patrick ist unser Eigengewächs, auf das wir sehr stolz sind.“ Herrmann zeigte sich mit seinen Einsatzzeiten bei den Fohlen alles andere als zufrieden. Doch Eberl gibt zu verstehen, dass man den 26-Jährigen , der noch Vertrag bis 2019 hat, nicht im Januar ziehen lassen wird. Vielmehr wolle man die Entwicklung in der Rückrunde abwarten.

Herrmann-Zukunft soll in Rückrunde besprochen werden

„Leider war er über ein Jahr verletzt, davor hat er immer gespielt und kommt auch in dieser Saison auf elf Einsätze in der Liga und zwei im Pokal. Natürlich gilt das Leistungsprinzip für alle. Wie und ob es über 2019 hinaus weitergeht, werden wir in der Rückrunde bis zum Sommer besprechen.

Der zweimalige Nationalspieler stand in dieser Saison erst viermal in der Startelf. Zuletzt beim 2:1-Überraschungssieg am vergangenen Samstag gegen den FC Bayern.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X